Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Über 1000 Teilnehmer: Typisierungsaktion für die leukämiekranke Vicky
Dresden Lokales Über 1000 Teilnehmer: Typisierungsaktion für die leukämiekranke Vicky
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 14.04.2019
Typisierungsaktion für Vicky Quelle: Franziska Gleißner
Dresden

Am Sonntag fand im Marta-Fraenkel-Saal des Hygienemuseums eine Typisierungsaktion für die leukämiekranke Vicky statt. Über tausend Menschen waren gekommen, um sich von der DKMS typisieren zu lassen. Sie alle wollen der jungen Mutter helfen, möglichst schnell einen geeigneten Stammzellenspender zu finden – denn der zehn Wochen alte Niko braucht seine Mama.

Für eine Typisierung ist mittlerweile keine Blutabnahme mehr nötig. Mit einem Wattestäbchen wird ein Abstrich von der Wangenschleimhaut von gesunden 17-55-Jährigen genommen. Dieser wird samt Einverständniserklärung eingeschickt und im Labor registriert. Die Daten werden gespeichert und bei einer möglichen Übereinstimmung folgen Gesundheitscheck und Bestätigungstypisierung.

Chemotherapie direkt nach der Geburt

Sobald ein geeigneter Spender gefunden wurde, kommt es zur Stammzellenspende. Bei rund 80 Prozent können die Stammzellen aus der Blutbahn entnommen werden. Dafür bekommt der Spender fünf Tage lang einen Wachstumsfaktor verabreicht, welcher die Stammzellen vermehrt. Anschließend werden diese in vier bis acht Stunden aus dem Blut gefiltert. Bei nur etwa 20 Prozent ist eine Knochenmarkspende nötig.

Die frischgebackene Mama Vicky Stötzner kämpft seit dem 23. Januar im Dresdner Uniklinikum gegen den Blutkrebs. Der Alptraum begann mit einer harmlosen Hebammen-Untersuchung inklusive Blutentnahme, zwei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin. „Ich habe keinerlei Anzeichen bemerkt. Die Müdigkeit habe ich auf die Schwangerschaft geschoben“, erinnert sich die junge Mutter. Doch dann ertastete sie einen geschwollenen Lymphknoten.

Und dann ging alles ganz schnell: Einlieferung ins Uniklinikum, Einleitung der Geburt und am 25. Januar wurden Vicky Stötzner und ihr Mann Marius stolze Eltern des kleinen Niko. Direkt nach der Geburt begann Vicky mit der Chemotherapie.

Von Franziska Gleißner

In der Nacht zu Samstag wurde ein vietnamesisches Geschäft an der Lockwitzer Straße abgebrannt. Unbekannte steckten ein als Verkaufsraum dienendes Zelt in Brand.

14.04.2019

Im DNN-Interview erläutert CDU-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat Jan Donhauser, wie die Christdemokraten mit den Wahlkampfthemen Sport, Wohnen und Radverkehr umgehen wollen.

14.04.2019

Am Samstag hat sich der Konzertplatz auf dem Weißen Hirsch wieder in einen Waldbiergarten mit hausgemachten Biergartenspezialitäten verwandelt. Zum zehnten Jubiläum des Platzes finden zwischen April und September zahlreiche Vorstellungen, Konzerte und kulinarische Veranstaltungen für Groß und Klein statt.

14.04.2019