Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Das sind die Bilder vom Herbert-Grönemeyer-Konzert in Dresden
Dresden Lokales Das sind die Bilder vom Herbert-Grönemeyer-Konzert in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:52 10.09.2019
Herbert Grönemeyer im Rudolf-Harbig-Stadium in Dresden. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Auch nach 35 Jahren und nicht weniger als elf Nummer-1-Alben ist der Lack bei Herbert Grönemeyer noch lange nicht ab. Davon konnten sich die begeisterten Fans des 63-Jährigen am Dienstagabend im Rudolf-Harbig-Stadion überzeugen.

Wo sonst Dynamo kickt, zündete der Ausnahmemusiker ein musikalisches Feuerwerk und produzierte „Sekundenglück“ am laufenden Band. In das aktuelle Album „Tumult“ mischten sich immer wieder die altbekannten Klassiker und Evergreens aus der Grönemeyerschen Hitschmiede. Wir haben die Fotos vom Konzert.

Lesen Sie morgen hier den ausführlichen Bericht zum Konzert.

Von Kaddi Cutz

Selbsttötungen könnten öfter verhindert werden, sagt der Dresdner Psychiater Burkhard Jabs. Der Experte mahnt mehr Bewusstsein für Betroffene an.

10.09.2019

60 Meter? 43 Meter? Keins von beiden. Den Turmbau vom Ferdinandplatz wird es nicht geben. Die Stadt verzichtet beim Bau eines neuen Verwaltungszentrums auf einen Hochpunkt. Das sind die Gründe.

10.09.2019

Gerd Kastenmeier ist für den DNN-Wirtschaftspreis nominiert. 1995 eröffnete der gebürtige Bayer in Dresden sein erstes Restaurant. Seitdem hat er nicht nur die Stadt lieben gelernt, sondern ist mit seinem gastronomischen Konzept auf der Erfolgsspur. Gut kochen allein reicht da nicht.

10.09.2019