Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Tillich besucht Vereinigte Arabische Emirate
Dresden Lokales Tillich besucht Vereinigte Arabische Emirate
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:39 09.09.2015
Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich besucht nächste Woche die Vereinigten Arabischen Emirate. Quelle: dpa
Anzeige

„Wir arbeiten schon seit einigen Jahren sehr gut und eng mit den Vereinigten Arabischen Emiraten zusammen“, meinte Tillich am Freitag. Als Beispiel nannte er Globalfoundries. Mit fast 4000 Mitarbeitern ist der Dresdner Chip-Hersteller eines der größten ausländischen Unternehmen im Freistaat. Eigentümer ist das Emirat Abu Dhabi. Sachsen stehe laut Tillich in einem globalen Standort-Wettbewerb. Darum sei es wichtig, die guten Kontakte zu den Investoren zu pflegen. „Mich freut besonders, dass Globalfoundries auf den Standort in Dresden setzt und durch jährliche Sommerkurse auch junge Fachkräfte aus Abu Dhabi Sachsen kennenlernen.“

Neben weiteren politischen und wirtschaftlichen Gesprächen wird Tillich während seiner Reise auch zwei Konzerte der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter Leitung von Christian Thielemann in Abu Dhabi und Al Ain besuchen.

Anzeige

dpa/ste