Ticketverkauf für den vierten Ski-Weltcup im Dezember in Dresden gestartet
Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Ticketverkauf für den vierten Ski-Weltcup im Dezember gestartet
Dresden Lokales

Ticketverkauf für den vierten Ski-Weltcup im Dezember in Dresden gestartet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 30.10.2020
Richard Leupold im Sprint am Königsufer 2019.
Richard Leupold im Sprint am Königsufer 2019. Quelle: Juergen Maennel
Anzeige
Dresden

Wintersportfreunde können sich ab heute Tickets für den vierten FIS Skiweltcup am Dresdner Königsufer sichern. Am 19. und 20. Dezember treten internationale Topathleten wie Johannes Høsflot Klæbo und die französischen Sieger aus dem Vorjahr im Einzelsprint und im Teamsprint gegeneinander an.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Situation hat der Deutsche Olympische Sportbund zusammen mit dem Deutschen Skiverband ein Hygienekonzept entwickelt, dass 500 Zuschauer pro Wettkampftag erlaubt. „Unser Konzept beinhaltet Abstandsregelungen, eine Kontaktnachverfolgung, Mund-Nasenschutz und personalisierte Tickets, so Organisator René Kindermann in einer Pressemitteilung. „Das oberste Gebot ist der Schutz der Athleten und Besucher.“

Tickets gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet. Erwachsene zahlen 18 Euro, Schüler und Studenten 10 Euro. Mitglieder von Skivereinen erhalten besondere Angebote. Für 30 Euro erhalten Besucher Ein Ticket für beide Wettkampftage. Außerdem ist ein Familienticket für zwei Erwachsene mit bis zu vier Kindern für 40 Euro erhältlich. Der Zutritt zum Open-Air VIP- Bereich inklusive Speisen kostet 99 Euro.

www.skiweltcup-dresden.de

Von DNN