Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Theater und Podiumsdiskussion zum NSU in der Kirchengemeinde Frieden & Hoffnung Dresden
Dresden Lokales Theater und Podiumsdiskussion zum NSU in der Kirchengemeinde Frieden & Hoffnung Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 22.03.2018
Nationalsozialistischer Untergrund Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Dresden

Sieben Jahre nach Bekanntwerden des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ werden am 27. März,19 Uhr, in der Kirchgemeinde Frieden & Hoffnung, Clara-Zetkin-Straße 30, NSU-Monologe aufgeführt. Das dokumentarische, wortgetreue Theater erzählt von den jahrelangen Kämpfen der Hinterbliebenen. Im Anschluss findet eine Publikumsdiskussion mit der ehemaligen stellvertretenden Vorsitzenden im zweiten NSU-Untersuchungsausschuss, Susann Rüthrich, statt. Auch André Löscher von der Opferberatung des RAA Sachsen e.V. ist als Diskussionsgast geladen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Von DNN