Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Tanzen zum Kaiserwalzer unter freiem Himmel – Tausende werden beim SemperOpenairball erwartet
Dresden Lokales Tanzen zum Kaiserwalzer unter freiem Himmel – Tausende werden beim SemperOpenairball erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 09.09.2015
Die letzten Arbeiten vor dem zehnten Semperopernball laufen auf Hochtouren. Quelle: Dominik Brüggemann
Anzeige

Auch ein kurzer Blick oder ein schnelles Foto der prominenten Gäste können sich die Fans des Balls ergattern. Ab 19 Uhr flanieren die Stars und Sternchen über den roten Teppich, geben Interviews und begrüßen natürlich auch die Gäste vor der Semperoper.

Musikalisch wird es kurz nach 22 Uhr mit Roland Kaiser, der auf der Moderatorenbühne den „Kaiserwalzer“ mit den Openair-Gästen performen will. Damit auch jeder lautstark mitsingen kann, gibt es den Text zum üben auf der Internetseite des Semperopernballs. Kurz zuvor hat der Dresdner Kreuzchor seinen Auftritt und 22.32 Uhr wird der senegalesische Sänger Youssou N’Dour die Bühne bespielen. Seine bekannteste und kommerziell erfolgreichste Single ist "7 Seconds", ein 1994 aufgenommenes Duett mit der schwedischen Sängerin Neneh Cherry. Das Feuerwerk ist nach Angaben einer Sprecherin für 21 Uhr geplant. Durch das Programm führen René Kindermann und Anja Kölbel.

Anzeige

Doch der SemperOpenairball ist natürlich nicht nur eine große Party, sondern auch ein gemeinsames Public Viewing: Die Gäste auf dem Theaterplatz erleben das Programm in der Semperoper live auf dem Video-Screen, und die Highlights auf dem Theaterplatz werden umgekehrt in der Oper gezeigt. Jahr für Jahr strömen nach Angaben der Veranstalter mehr als 13.000 Dresdner auf den Theaterplatz. Zum SemperOpenairball 2014 wurde den Gästen daher eine besondere Ehre erwiesen, sie erhielten den Dresdner St. Georg Orden für das beste Publikum der Welt.

Nadine Steinmann