Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales TU zeichnet beste Promotionsbetreuung aus
Dresden Lokales TU zeichnet beste Promotionsbetreuung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 15.12.2017
Hörsaal Audimax im HSZ der TU Dresden Quelle: Bettina Winkler
Anzeige
Dresden

Die Graduiertenakademie der TU Dresden hat am 13. Dezember erstmals einen Preis für herausragende Promotionsbetreuung vergeben. Die Anregung zur Auszeichnung kam aus dem Professorenkreis, der sich mit dem Thema „Professionalisierung der Promotionsbetreuung“ beschäftigte.

Als erste Preisträgerin wird die Juniorprofessorin Ilona Croy ausgezeichnet. Die Psychotherapeutin promovierte nach ihrem Studium, forschte in Schweden und war am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus tätig. Heute ist Croy Juniorprofessorin für Psychotherapie und Psychosomatik, die neuronale Marker psychischer Erkrankungen erforscht.

Anzeige

Der Preis ist auf 5000 Euro dotiert und hat für große Resonanz unter den Promovierenden gesorgt. Ziel der Ausschreibung sei es gewesen, den Promovierenden die Gelegenheit zu geben, sich zu bedanken und außergewöhnliches Engagement der Betreuer zu würdigen.

„Ich bin überzeugt, dass ein solcher Preis dazu beiträgt, die Bedeutung exzellenter Betreuung unseres wissenschaftlichen Nachwuchses herauszustellen“, begründet Professor Rödel, Prorektor für Forschung und Direktor der Graduiertenakademie, die Etablierung dieses neuen Preises.

Neben fachlicher Exzellenz und Forschungsbegeisterung der Betreuenden wurden auch immer wieder Offenheit, Humor, Kommunikation auf Augenhöhe und Nahbarkeit in den Laudationes hervorgehoben.

Von Carolin Seyffert

15.12.2017
Lokales Büro aus Dresden gewinnt Architektenwettbewerb - Architekturkritiker loben Friedrichstädter Tor
15.12.2017
Lokales Jugendarbeit im Norden der Landeshauptstadt - Stadt arbeitet an Zukunft für Jugendzentrum Dresden-Weixdorf
15.12.2017