Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Streik bei Eurowings und Lufthansa - mehrere Flüge in Dresden gestrichen
Dresden Lokales Streik bei Eurowings und Lufthansa - mehrere Flüge in Dresden gestrichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 26.07.2017
Seit heute Morgen bestreiken die Lufthansa und Tochterfirma Eurowings Langstrecken- und Inlandflüge. Quelle: Frank Rumpenhorst, dpa
Anzeige
Dresden/Hamburg/Düsseldorf

 Seit Dienstagmorgen bestreiken Flugbegleiter und Piloten von Lufthansa und der Tochterfirma Eurowings Langstrecken- und Inlandflüge. Da seit 5 Uhr das Kabinenpersonal von Eurowings an den Flughäfen Hamburg und Düsseldorf streikt, fallen auch dementsprechend die Verbindungen von Dresden nach Hamburg und Düsseldorf aus.

Laut Uwe Schuhart, Sprecher der Mitteldeutschen Airport Holding, betrifft das insgesamt zwei Flüge nach Hamburg und vier Flüge nach Düsseldorf. Zudem fallen deutschlandweit etwa 50 Prozent der Langstreckenflüge der Lufthansa aus. Ob de Flughafen Dresden direkt davon betroffen ist, konnte Schuhart nicht sagen. Er rät Flugreisenden, sich direkt bei der Lufthansa zu melden. Die Fluggesellschaft bietet diesen die Möglichkeit, sich auf der Lufthansa-Homepage über ausfallende Flüge zu informieren.

Anzeige

Die Gewerkschaft ver.di hatte zu den Ausständen am Dienstag aufgerufen. am Mittwoch will die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit die Lufthansa-Piloten erneut auf In- und Auslandsstrecken streiken lassen. Inwieweit das den Flughafen Dresden betreffen wird, konnte Uwe Schuhart von der Mitteldeutschen Airport Holding ebenfalls noch nicht mitteilen.

DNN

Anzeige