Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Straßenbahnen 6, 7 und 12 fahren wegen Weichenreparatur Umleitungen
Dresden Lokales Straßenbahnen 6, 7 und 12 fahren wegen Weichenreparatur Umleitungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 31.05.2018
Wegen Arbeiten an einer Weiche auf der Kesselsdorfer Straße fahren Straßenbahnen am Sonntag Umleitungen. Quelle: Tanja Tröger
Anzeige
Dresden

 Am Sonntag lassen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) eine schadhafte Weiche in der Kesselsdorfer Straße reparieren. Deshalb fahren Straßenbahnen der Linien 6, 7 und 12 von 8 bis 20 Uhr Umleitungen.

So verkehrt die Linie 6 in dieser Zeit zwischen Löbtauer Straße und Wölfnitz über Cottaer Straße, Hebbelplatz und Dahlienweg. Die Linie 7 ist zwischen Ammonstraße und Amalie-Dietrich-Platz über Könneritzstraße, Bahnhof Mitte, Cottaer Straße, Hebbelplatz und Dahlienweg und die Linie 12 wird von Striesen kommend an der Haltestelle Prager Straße eingekürzt. Die Fahrzeuge wenden in der Gleisschleife an der Webergasse.

Anzeige

Dafür ist zusätzlich die Linie 42 im Einsatz, die von Gorbitz über Julius-Vahlteich-Straße, Annenfriedhof und Rudolf-Renner-Straße nach Leutewitz verkehrt. Außerdem sind zwischen Webergasse und Julius-Vahlteich-Straße Ersatzbusse als „EV 7/12“ im Einsatz. Sie verkehren über Postplatz, Freiberger Straße und Kesselsdorfer Straße. Busse der Linie 90 fahren zudem während der Bauzeit ab Kesselsdorfer Straße bis zur Haltestelle Cottaer Straße.

Grund für die Umleitungen: Bauleute müssen elektrische Bauteile einer Weiche auf Höhe der Rudolf-Renner-Straße auswechseln. Unter anderem erhält die Weiche einen neuen Antrieb und eine Heizung. Gleichzeitig werden die Gestänge überprüft. Die Kosten betragen rund 10 000 Euro. Autofahrer können in beiden Richtungen an der Baustelle vorbeifahren, müssen aber mit Behinderungen rechnen.

Von uh