Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Start für Vermietung von 22 WiD-Wohnungen in Dresden
Dresden Lokales Start für Vermietung von 22 WiD-Wohnungen in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
08:16 04.05.2020
Blick in eine WiD-Musterwohnung an der Ulmenstraße. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

Das erste Neubauprojekt der Wohnungsbaugesellschaft „Wohnen in Dresden“ (WiD) ist bezugsfertig. 22 Sozialwohnungen stehen an der Ulmenstraße 16, Ecke Kleinzschachwitzer Straße 28 in Leuben bereit. Interessierte können sie besichtigen.

„Das ist ein wichtiger Meilenstein für den sozialen Wohnungsbau in Dresden und ein Lichtblick in diesen schwierigen Zeiten“, sagt Sozialbürgermeisterin Kristin Klaudia Kaufmann (Die Linke). Auf der Internetseite von WiD erhalten Interessenten erste Eindrücke vom Gebäude und den Wohnungen. Ein virtueller 360-Grad-Rundgang macht das möglich.

Anzeige

So sieht es in den Sozialwohnungen aus

Das Grundstück bietet auch 13 Autostellplätze. Die Voraussetzungen zur Anmietung einer WiD-Wohnung werden umfassend erläutert. Die Wohnungen sind „belegungsgebunden“. Das heißt, sie stehen ausschließlich Haushalten zur Verfügung, die Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein, Typ gMW haben. Besichtigungen sind nur einzeln und mit Mund-Nasen-Bedeckung möglich.

Info: www.wid-dresden.de

Lesen Sie auch:

Von DNN

Anzeige