Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Gedenken und Nazimarsch: So bereitet sich die Polizei in Dresden auf den 13. Februar vor
Dresden Lokales Gedenken und Nazimarsch: So bereitet sich die Polizei in Dresden auf den 13. Februar vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 09.02.2020
Schon vor dem 13. Februar haben sich Störenfriede gemeldet, die das stille Gedenken stören wollen: Etwa mit Schmierereien auf den Gedenkstätten am Altmarkt und in Nickern. Quelle: xcitepress/Christian Essler
Dresden

Der 13. Februar ist stilles Gedenken an die Zerstörung Dresdens vor nunmehr 75 Jahren. Das ist Menschenkette. Das ist die Beschäftigung mit dem Verd...

Anzeige