Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Silvesterpartys in Dresden – Wir stellen die Highlights vor
Dresden Lokales Silvesterpartys in Dresden – Wir stellen die Highlights vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 30.12.2018
So prächtig kann Silvester sein – hier eine Archivaufnahme vom Feuerwerk zum Jahresende 2013 über der historischen Altstadt von Dresden. Quelle: dapd/Jörn Haufe
Dresden

Haben Sie schon alle guten Vorsätze beisammen? Silvester ist ja traditionell ein Schnittpunkt. Nicht nur für das Kalenderblatt, sondern auch für das Zurück- und nach vorne Blicken. Diese besondere Zeit im Jahr sollte gefeiert werden. Am besten mit einem unvergesslichen Erlebnis. In diesem Jahr wird das aufgrund der anhaltenden Bauarbeiten zwar nicht auf dem Theaterplatz stattfinden. Dennoch pulsieren in und um Dresden zum Jahreswechsel die Silvesterpartys und nehmen ihre Gäste mit in das Jahr 2019. Die Highlights finden Sie hier:

Parkhotel Dresden: Im Parkhotel, Bautzner Landstraße 7, werden am 31. Dezember der Blauer Salon, die Ming Bar und der Rote Salon geöffnet. Wegen der großen Nachfrage öffnet auch erstmals die Kakadu Bar ihre Pforten. Zudem wird im Wintergarten eine Casinolounge angeboten. Im Ballsaal spielt die Band Meilenstein, zahlreiche DJ’s bieten von Schlager bis Disco und Funk Wunschlieder wie auch die Hits der 80er und 90er. Erhältlich sind die Tickets von 21,50 Euro bei Eventim und an allen bekannten Vorverkaufstellen. DNN-Leser, die Gästelistenplätze bei der Silvesterkartenverlosung gewinnen, feiern kostenlos.

Bärenzwinger: Der Studentenclub am Brühlscher Garten 1 bietet unter und auf der Brühlschen Terrasse allen Partygästen einen guten Rutsch ins neue Jahr bei Buffet, Sekt und DJ. Karten gibt es auf baerenzwinger.de, in der Konzertkasse Schillergalerie, Loschwitzer Straße 52A, sowie Florentinum, Ferdinandstraße 12, für 44,90 Euro. DNN-Leser können Silvesterkarten gewinnen und feiern kostenlos ins neue Jahr.

23. Dresdner Weihnachtscircus: Am Silvestertag bietet der Weihnachtscircus Zirkusliebhabern eine Nachmittagsshow um 15 Uhr und eine Abendshow um 19.30 Uhr auf dem Volksfestplatz des Ostrageheges an der Pieschener Allee. Clownerie bringt die Besucher zum Lachen, Akrobaten zum Staunen und die Tierdarbietungen sowie eine Big Band sorgen für gute Unterhaltung unter der Kuppel des Grand Chapiteau. Karten gibt es ab 33,25 Euro auf ticketmaster.de.

Kraftwerk Mitte: Das Kraftwerk, Wettiner Platz 7, und der geheimnisvolle Mr. Gatsby geben den tanzfreudigen Besuchern ab 22 Uhr schon mal einen Vorgeschmack auf die 20er Jahre. Unter dem Motto „Mr. Gatsby Welcomes 2019“ werden u.a. eine Burlesque Show, Confetti- und Lasershow sowie ein Indoor-Feuerwerk geboten. Auf mehreren Floors dröhnen die Bässe zu House-, RnB-, 90er- und Electroklängen. Aber auch eine Saxofonshow kann erlebt werden. Tickets kosten bis zum 15. Dezember 19,90, danach 23,90 Euro (zzgl. VVK-Gebühr). Tickets können z.B. unter events2move.ticket.io, in der Konzertkasse Schillergalerie, Loschwitzer Straße 52A, sowie Florentinum, Ferdinandstraße 12, bestellt werden. DNN-Leser sind eingeladen an der Silvesterkartenverlosung teilzunehmen und feiern mit etwas Glück kostenlos.

Dinner-Theater: Einen berauschenden Jahreswechsel können Interessierte mit dem Paten feiern. Zur großen Silvestershow „Mafia Mia! – The London Boys“ lädt das Dinner-Theater im Erlwein Capitol, Messering 8, ein. Die Show inklusive Silvestermenü sind für Gäste ab 125 Euro erlebbat. Tickets gibt es unter mafia-mia.de/tickets, unter Telefon: 0351 / 427 64 61 oder bei der DNN bei der Silvesterkartenverlosung zu gewinnen.

Fotogalerie: Mafia Mia bei den Briten

Der Brexit geht auch an Mafiabossen nicht spurlos vorüber: Mit einer rauschenden Party verabschiedet sich der Padrone von seinen britischen Geschäftspartnern.

Prinzenkeller: Einen mittelalterlichen Jahreswechsel werden Gäste des Prinzenkellers, Weistropper Straße 2, erleben. Ab 19.30 Uhr laden Teufel, Engel und Geister des Mittelalters zum großen Silvesterspektakel mit einem üppigen Menü, Live-Show und DJ. Karten gibt es für 99 Euro unter Telefon 0351/4520120, Kinder bis 12 Jahre zahlen 49,50 Euro. Gewinner der DNN-Kartenverlosung feiern kostenlos ins neue Jahr.

Arteum: Zwei Lieblings-Partys der Dresdner machen am Silvesterabend gemeinsame Sache. Die bekannte „Juicy Party“ trifft auf „Disco Total“ und bietet damit alle Genre, welche die Herzen von Musikliebhabern höher schlagen lassen. Tickets kosten 16 Euro und können “offline“ z.B. im Florentinum, Ferdinandstraße 12, oder in der Konzertkasse Schillergalerie, Loschwitzer Straße 52A, erworben werden. Auch online unter arteum.de gibt es noch Tickets. Los geht es um 22 Uhr.

Zwinger: Das Dresdner Residenz Orchester lässt bei seiner Silvestergala die Besucher mit Walzern von Johann Strauss jun. schwungvoll ins neue Jahr tanzen. Karten für den Wallpavillon im Zwinger sind noch für die 14-Uhr-Gala erhältlich. Unter concerts-dresden.eventim-inhouse.de können die Karten für 65 Euro erworben werden. DNN-Leser erleben die Gala mit der Silversterkartenverlosung bei einem Gewinn kostenfrei.

Ballhaus Watzke: Ab 18 Uhr spielt Fridtjof Laubner Livemusik. Jean Ferry weiß auf dem Trampolin und seiner Leiterakrobatik zu begeistern. Zu Gast ist auch der Karikaturisten Ulrich Forchner. Er wird für einzigartige Andenken sorgen. Restkarten gibt es für 125 Euro inklusive Buffet unter www.tickets.vibus.de.

Brauhaus am Waldschlösschen: Im Biergarten des Brauhauses, Am Brauhaus 8B, findet eine kostenlose Silvester-Open-Air Party statt. In rustikalem Ambiente mit Bratwurst und Glühwein sowie Musik von DJ Robert Drechsler erhalten die Besucher einen guten Ausblick über die Dresdner Altstadt. Zudem wird auch ein 14- minütiges Höhenfeuerwerk des Pyro Games-Gewinners Mathias Kürbs geboten.

Dormero Königshof: So richtig krachen lassen will es die „Oldienight“ im Hotel Dormero Königshof, Kreischaer Straße 2. Das Silvesterpaket bietet ein Begrüßungsgetränk, Buffet, Sekt zum Jahreswechsel und Livemusik von „Vorsicht Weiber!“. Tickets gibt es für 119 Euro pro Person telefonisch unter 0049 30 202 13 300 oder via Mail unter dresden-city@dormero.de. Kinder bis 12 Jahre zahlen 50 Prozent des Ticketpreises.

Restaurant und Bar Felix: Hoch über den Dächern der Dresdner Altstadt feiert Restaurant und Bar „Felix“ im „lebendigen Haus“, an der kleinen Brüdergasse 3, gleich zwei Partys. Ab 19 Uhr können die Gäste entweder im Panoramasaal mit Food Market, Live Cooking Station, Sitzplatzgarantie (keine freie Tischwahl) und Getränkepauschale für 149 Euro pro Person ins neue Jahr feiern, oder für 89 Euro im Felix Restaurant & Lounge. Hier gibt es eine Getränkepauschale sowie einen Mitternachtssnack. Karten gibt es unter dein-felix.de.

Sächsische Dampfschifffahrt: Mit Volldampf ins neue Jahr startet die Sächsische Dampfschifffahrt auf dem Schiff „August der Starke“. Ab 20 Uhr und für 165 Euro können Schiffliebhaber unter dem Motto „Glitzer, Glamour & Genuss“ mit dem Silvesterschiff und einem Vier-Gänge-Silvestermenü „in See“ stechen und nach Pillnitz gondeln. Tickets für den Galaabend auf der Elbe gibt es unter saechsische-dampfschiffahrt.de.

Pulverturm an der Frauenkirche: Zünftig werden Gäste zur „Kurfürstlichen Silvesternacht“ im Pulverturm, An der Frauenkirche 12, geladen. Mägde und Grenadiere tafeln im historischen Gewande und Gewölbe ein Vier-Gänge-Menü auf, während ein Künstlervolk für ausgelassene Stimmung sorgt. Die Gäste zahlen 95 Euro pro Person. Tickets gibt es unter Telefon.: 0351/ 26 26 00.

Sophienkeller: Unter dem Motto „Schule außer Rand und Band - Klassentreffen im Sophienkeller“ läutet um 18.30 Uhr die Schulglocke im Sophienkeller, Taschenberg 3, und gibt Auftakt zum Schulbankdrücken am Silvesterabend. Nachsitzen können Interessierte bei einem Drei-Gänge-Menü und zahlreichen musikalisch-deftigen Einlagen. Für den Ausflug in die Schulzeit zahlen Interessierte im Zunftgewölbe, Einsiedelschen Haus und der Klosterbäckerei 99 Euro, im Zeithainer Lustlager isst man für 111 Euro. Tickets gibt es unter Telefon.: 0351/ 49 72 60 oder sophienkeller-dresden.de/silvester.

Silvester im Schlösserland Sachsen

Gasthaus Wackerbarth: Das Gasthaus Wackerbarth, Wackerbarthstraße 1, bietet Sektliebhabern einen prickelnden Jahresabschluss. Im Gasthaus wird ab 20 Uhr und nach dem Sektempfang ein Vier-Gang-Menü zum Preis von 99 Euro serviert. Zudem bietet das Schloss Wackerbarth ab 23.30 Uhr eine Open-Air-Veranstaltung mit Begrüßungssekt und musikalischem Feuerwerk zum Preis von 10 Euro pro Person. Reservierungen sind telefonisch unter Telefon: 0351/ 89 55-0 möglich.

Festung Königstein: Die Festung in der Sächsischen Schweiz lädt zur Zeitreise durch vier Jahrhunderte der Festungsgeschichte bis in die Gegenwart ein. Im Kasemattengewölben der Festung befindet sich das Erlebnisrestaurant „In den Kasematten“ und dort werden die Renaissance, der Barock, die Romantik und die eiserne Gründerzeit mit festlichem Bühnenprogramm gefeiert. Erwachsene zahlen 199 Euro, Kinder 10 Euro pro Lebensjahr (bis einschließlich 14 Jahre). Tickets gibt es telefonisch unter 035021/ 64 444, per Mail an ed.gnutsef@ofni oder direkt unter festung.de/silvester-zeitreise.

Schloss Augustusburg: Ein Open-Air-Jahresausklang mit Bläsersextett bietet das Schloss Augustusburg am Silvesternachmittag ab 14.30 Uhr. Neben dem Heidelbachtaler Bläsersextett verabschieden Kurfürstin „Mutter Anna“ und Überraschungsgäste mit Witz und Esprit das alte Jahr. Der Eintritt beläuft sich auf 5 Euro, Kinder bis sind bis 12 Jahre kostenfrei. Weitere Informationen gibt es unter Telefon: 037291/ 3800 oder service@die-sehenswerten-drei.de.

Schloss Nossen: Das traditionelle Silvesterkonzert im Kaminzimmer des Schloss Nossen, Am Schloß 3, findet auch in diesem Jahr mit Sektempfang und klassischer Musik ab 17 Uhr statt. Zu Gast ist das Trio Milòn. Die Musiker haben ihre Wurzeln sowohl in der Klassik als auch in lateinamerikanischer Musik und im Jazz. Der Preis beläuft sich auf 22 Euro, Kinder zahlen bis 12 Jahre 18 Euro. Tickets gibt es unter schloss-nossen.de.

Die DNN verlosen Tickets für den Silvesterabend 2018 an den schönsten Lokalitäten der Stadt. 2x2 Karten sind für die Veranstaltungen im Parkhotel, dem Bärenzwinger oder dem Kraftwerk zu gewinnen. 1x2 Karten gibt es für den Prinzenkeller, „Mafia Mia“ und das Residenz-Konzert um 14 Uhr.

Bitte senden Sie dafür bis zum XX. Dezember eine Email mit ihrer Wunschveranstaltung als Betreff, Ihrem vollständigen Namen und der richtigen Adresse, sowie Ihrer Telefonnummer und Emailadresse. Die Gewinner werden per E -Mail benachrichtigt, Mitarbeiter des Verlags sowie deren Angehörige sind von der Verlosung ausgeschlossen.

Von Carolin Seyffert

Den Neujahrsgottesdienst in der Dresdner Frauenkirche am 1. Januar können Fernsehzuschauer in der gesamten Bundesrepublik verfolgen. Traditionell überträgt ihn das ZDF live. Sendebeginn ist 10.15 Uhr.

30.12.2018

Irina Claußnitzer und Britta Jonas bedrucken kostbare Seidentücher und Schals mit eigens entworfenen Mustern selbst. Die eine liebt es grafischer, die andere figurativer. Beide aber staunen jedesmal wieder neu über das Ergebnis.

29.12.2018

Mit dem Ende des Weihnachtsfestes fliegt bei vielen auch gleich der Christbaum aus dem Wohnzimmer. In Dresden gibt es verschiedene Möglichkeiten, das abgeschmückte Bäumchen los zu werden - und das auch kostenfrei. 

29.12.2018