Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Silvester in Dresden: Wo gibt´s die beste Aussicht?
Dresden Lokales Silvester in Dresden: Wo gibt´s die beste Aussicht?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:30 29.12.2017
Silvesterfeuerwerk über Dresden. Quelle: Kahnert/dpa
Anzeige
Dresden

Silvester steht bevor. Die große Party auf dem Dresdner Theaterplatz fällt in diesem Jahr aus. Wo kann in Dresden noch gefeiert werden? Wo darf ich böllern? Und ab wann? Wir beantworten so ziemlich die meisten Fragen rund um den Jahresausklang.

Welche Böller sind zugelassen?

Anzeige

Erlaubt sind Silvesterböller und –Raketen der Klassen I und II, die zusätzlich zum CE-Kennzeichen auf dem Feuerwerk stehen müssen. Fehlt die Kennzeichnung oder gehört der Artikel zu den Klassen III oder IV, dann Finger weg. Denn diese dürfen in Deutschland nur von Profis benutzt werden. Wer mit illegalen Böllern erwischt wird, muss eine hohe Geldstrafe fürchten.

Ab wann gibt es Böller zu kaufen?

Waren der Klasse I gibt es das ganze Jahr zu kaufen, dazu gehören Knallerbsen oder Tischfeuerwerk. Feuerwerk der Klasse II, also Raketen, Böller oder kleine Feuertöpfe dürfen ab dem 29. Dezember gekauft werden.

Und wann darf ich böllern?

Geknallt werden darf rechtlich erst ab Punkt 0 Uhr. Alles vor Mitternacht ist theoretisch illegal, wobei die Polizei in der Silvesternacht natürlich mit Augenmaß hantiert.

Wo darf ich nicht böllern?

In unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen, Reet- und Fachwerkhäusern sind Feuerwerke generell verboten.

Wie wird das Wetter?

Regnerisch mit vielen Wolken - so kündigt der Deutsche Wetterdienst das sächsiche Silvesterwetter an. Tagsüber steigen die Temperaturen auf 9 bis 11 Grad Celsius, der Südwestwind weht frisch und in Böen. In der Nacht dann ist mit 7 bis 5 Grad Celsius und stark böigem Westwind zu rechnen.

Wo sehe ich das Dresdner Feuerwerk gut?

Die große Party auf dem Theaterplatz fällt in diesem Jahr zwar aus, trotzdem gibt es in Dresden mehr als genug Möglichkeiten, sich das Feuerwerk anzusehen. Auf den Elbwiesen und den Brücken werden sich auch dieses Jahr unzählige Schaulustige tummeln. Dank der Tallage der Stadt bietet natürlich auch die Dresdner Umgebung jede Menge Aussichtspunkte von der Babisnauer Pappel bis zum Radebeuler Spitzhaus.

Wo kann ich feiern gehen?

Nahezu alle Clubs und Locations lassen es zum Jahreswechsel krachen. Wir haben hier eine Übersicht zusammengestellt, wo was los ist.

Von DNN

29.12.2017
Lokales Konzerne und Staat investieren Millionen - Mehr Internettempo für Dresden
29.12.2017
Anzeige