Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Semperopernball gewinnt “Campbell-Prozess“ endgültig
Dresden Lokales Semperopernball gewinnt “Campbell-Prozess“ endgültig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:31 11.02.2019
Naomi Campbell Quelle: Dpa
Anzeige
Dresden

Naomi Campbell war der Stargast des Dresdner Semperopernballs 2015. Dem eher kurzen Auftritt schloss sich ein langes juristisches Nachspiel an, das der Semperopernballverein nun endgültig gewonnen hat. In dritter Instanz entschied der Bundesgerichtshof, die Nichtzulassungsbeschwerde des Klägers zurückzuweisen.

Damit ist das Urteils des Landgerichts Dresden nun rechtskräftig, es gibt keine weiteren Rechtsmittel. Die Agentur des Topmodels verlangte eine Aufwandsentschädigung von mehr als 55.000 Euro für den elf Minuten dauernden Auftritt der Preisträgerin. Ball-Impressario Hans-Joachim Frey hingegen gab an, dass er das Engagement am Tag zuvor abgesagt hatte. Ein Vergleich kam nicht zustande.

Anzeige

Wie der Verein mitteilt, war der Campbell-Prozess der erste und bisher einzige Prozess in der Geschichte der Veranstaltung.

Von fkä

Anzeige