Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Schülerzeitungswettbewerb: Silbermedaille für den „Elbling“ aus Dresden
Dresden Lokales Schülerzeitungswettbewerb: Silbermedaille für den „Elbling“ aus Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 07.06.2016
Ministerpräsident Stanislaw Tillich überreichte die Urkunden an Lilli Reichel und Lydia Rausch  (r.) vom „Elbling“.
Ministerpräsident Stanislaw Tillich überreichte die Urkunden an Lilli Reichel und Lydia Rausch (r.) vom „Elbling“. Quelle: Sarah Lewonig/PR
Anzeige
Dresden

Die Schülerzeitung „Der Elbling“ hat den zweithöchsten Preis eingeheimst, den man überhaupt bekommen kann: die Silbermedaille beim bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb in der Kategorie Grundschulen. Herausgegeben wird die Zeitung von den 14 Schülerzeitungsredakteuren der 41. Grundschule „Elbtalkinder“ in Dresden-Mickten. 500 Euro gibt es für den zweiten Platz. Am Montag, 6. Juni, findet die Preisverleihung in Berlin statt. Bereits im vergangenen Jahr hatten die Schüler beim Wettbewerb mitgemacht – und den dritten Preis errungen. „Der Elbling“ erscheint jedes Jahr im April. Beiträge und Fotos über berühmte Dresdner wie Erich Kästner und über heimische Haustiere sind in dem 35 Seiten starken Heft enthalten, eine Rätselseite gibt es auch und eine Jungs- und Mädchen-Doppelseite. Auf der linken Seite sind handgemalte Lieblingsautos, auf der rechten selbst entworfene Klamotten zu sehen.

Immerhin 1900 Zeitungen hatten sich beim bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb um die 34 Preise beworben. Organisiert wird der Wettbewerb bereits zum 13. Mal von der Jugendpresse Deutschland gemeinsam mit den Kultusministerien der Länder.

Von Kat.

Lokales Private Hochschule erfüllt Auflagen des Wissenschaftsministeriums - Fachhochschule Dresden behält staatliche Anerkennung
31.05.2016
Gebäude verfällt weiter - Bankrotterklärung beim Sachsenbad
31.05.2016