Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Schokoladenlädchen Camondas eröffnet ein eigenes Museum
Dresden Lokales Schokoladenlädchen Camondas eröffnet ein eigenes Museum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 12.04.2019
Museumsleiterin Ines Seifert zeigt, welche verschiedenen Schokoladensorten verkostet werden. Quelle: Foto: Annafried Schmidt
Dresden

Im Jahr 1910 stand Dresden an der Spitze der deutschen Schokoladenproduktion – die Gewerbestatistik wies 26 Schokoladen- und Zuckerfabriken mit über 4 000 Beschäftigten aus. Alles rund um die Dresdner Schokoladengeschichte im 19. Jahrhundert kann man ab jetzt im Schokoladengeschäft Camondas am Schloss entdecken. Das Lädchen hat am Dienstag, 9. April, ein Museum eröffnet. Thematisch beschäftigt es sich mit der damaligen Schokoladenkultur und erklärt zudem, was gute Schokolade eigentlich ausmacht.

So wird unter anderem gezeigt, mit welchen Zutaten Schokolade gestreckt wird, damit sie billiger produziert werden kann und welche verschiedenen Herstellungsschritte es bei Qualitäts-Schokolade gibt. Um den Unterschied zwischen Qualitäts- und Industrieschokolade auch schmecken zu können, werden diese drei Mal verkostet.

„Im Museum stellen wir die Zutaten von Qualitäts- und Industrieschokolade objektiv gegenüber – und zeigen, wie ein richtig gutes Stück Schokolade eigentlich schmeckt“, sagt Museumsleiterin Ines Seifert. „Nach einem Besuch versteht man, welche Unterschiede es in der Herstellung gibt und warum Qualitätsschokolade mehr kostet.“ Seit zwei Jahren liefen die Vorbereitungen für das Museum bereits. Zeitnah seien Seifert zufolge auch Führungen angedacht.

Info: Eintritt 6,50 Euro, 5 Euro ermäßigt. Kinder bis 6 Jahre frei, anschließend 4 Euro.

Von Annafried Schmidt

Der Boden, auf dem wir stehen, ist unser Fundament im Leben, er nährt uns, schützt unser Erdklima und ist Heimstatt für Billionen von Lebewesen. Jetzt endlich bekommt er die Aufmerksamkeit, die er längst verdient hat.

12.04.2019

Jungunternehmer, Hacker, App-Programmierer und jeder andere kann in wenigen Wochen ausgewählte Behördendaten absaugen – und zwar automatisiert, kostenlos und zur freien Verwendung.

12.04.2019

Die Winterpause ist beendet: Am Sonntag nimmt die Parkeisenbahn wieder ihren Dienst auf. Bereits zum 70. Mal dampft sie durch den Großen Garten.

12.04.2019