Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Schlafsäcke für Wohnungslose
Dresden Lokales Schlafsäcke für Wohnungslose
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 29.11.2018
In der Diakonie-Wohnungsnotfallhilfe gibt Beratungsstellen-Leiter Michael Schulz einen Schlafsack an Viola Vogler weiter. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

Der ASB-Regionalverband Dresden hat am Mittwoch Schlafsäcke und Hygiene-Sets für Obdachlose an die Diakonie-Stadtmission Dresden übergeben. Die Hilfsaktion des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) findet bundesweit in mehreren Städten statt. Michael Schulz, Leiter der Wohnungsnotfallhilfe der Diakonie Stadtmission Dresden, nahm über 50 Schlafsäcke und Hygiene-Pakete entgegen, die wohnungslosen Menschen sowie Menschen, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind, zugute kommen sollen. „Im vergangenen Jahr hat unsere Einrichtung rund 570 wohnungslose Menschen beraten sowie 260 weitere Menschen, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind“, erklärte Michael Schulz.

Von DNN

29.11.2018
29.11.2018
29.11.2018