Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Marienbad Weißig startet in die Saison
Dresden Lokales Marienbad Weißig startet in die Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 24.05.2019
Tom Lohse vom Verein „Naturmethode“ beim Stehpaddeln im Marienbad. Das will der Trainer dort ebenfalls anbieten.  Quelle: privat
Dresden

Mit Spielangeboten, Essen und Trinken wird am Sonnabend ab 11 Uhr die Saison im über 100 Jahre alten Marienbad Weißig am Südostrand der Dresdner Heide eröffnet. Ab 15 Uhr gibt es Musik mit der Gruppe „Soulmama“. Trainer Tom Lohse und seine Mitstreiter stellen „Naturmethode“ vor, einen Verein, den sie gründen wollen.

Alles in der Natur

In Kursen, Seminaren und Vorträgen wollen die Mitglieder Lebens- und Heilweisen für körperliche und geistige Gesundheit sowie Bewegung und Sport in der Natur wieder in Erinnerung bringen und fördern, wie der 47-Jährige sagt. „Viele sind beunruhigt, dass Bienen und andere Tierarten sterben.

Zugleich ist bei etlichen das unmittelbare Verhältnis zur Natur und viel an Allgemeinwissen über sie verlorengegangen. Besonders bei unseren Kindern merken wir das. Die bekommen in der Schule Spezialkenntnisse. Aber wie eine Amsel aussieht, wissen sie oft nicht mehr.“

Dabei gebe es eine ganze Menge an althergebrachtem Wissen über die Natur, sagt Tom Lohse. „Das wollen wir wieder verbreiten und in die Gegenwart transformieren.“

Team aus Experten stellt sich vor

Im Marienbad stellen sich deshalb am Sonnabend eine Naturheilpraxis, Trainerinnen, Trainer und Therapeuten für Stressbewältigung, Yoga und andere Bewegungsmethoden vor. Mit dabei ist auch Elke Wolf aus Bielatal. Die Naturpädagogin und Kräuterheilkundlerin bringt in Seminaren Interessierten Heilkräuter nahe.

Der rund 4000 Quadratmeter große Naturbadeteich des 1912 eröffneten Bades ist derzeit zu etwa drei Vierteln mit Wasser gefüllt und bis zu 1,80 Meter tief. Seit 18. Mai ist das Bad tagsüber wieder geöffnet. Man muss keinen Eintritt zahlen. Allerdings begibt man sich auf eigene Gefahr ins Wasser. Es gibt keinen Bademeister zur Aufsicht.

Große Liegewiese beliebt

Besucher schätzen die ausgedehnte Liegewiese mit großen alten Bäumen. Gespeist wird der Teich durch Wasser aus Drainageleitungen. Die Dresdner Bäder GmbH hatte 2018 Probebohrungen für einen Brunnen veranlasst, war jedoch selbst in 100 Meter Tiefe nicht auf genügend Wasser gestoßen.

Am Marienbad 12 (zweigt von der Ullersdorfer Landstraße ab), bis 8. September geöffnet täglich 10 bis 19 Uhr; Internetseite Verein: naturmetho.de

Von Tomas Gärtner

Mitte August dürfen Radler auch entgegen der Einbahnstraße auf der Hüblerstraße in Dresden-Blasewitz fahren. Vorher muss sich jedoch auch auf dem Schillerplatz einiges ändern.

24.05.2019

Auch in Dresden sind am Freitag wieder Schüler, Eltern, Studierende und Unterstützer für Fridays for Future auf die Straße gegangen, um für eine gerechtere Klimapolitik zu demonstrieren. An dem globalen Streik beteiligten sich mehrere Tausend Menschen.

24.05.2019

Landesbischof Carsten Rentzing unterhielt sich mit Schülern des Dresdner Kreuzgymnasiums über die allfreitäglichen Klimademos und die Erwartungen an die Kirche.

24.05.2019