Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales SachsenKrad feiert drei Tage lang Jubiläum
Dresden Lokales SachsenKrad feiert drei Tage lang Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 11.01.2019
Auf der Sachsenkrad sind fast alle namhaften Motorradmarken vertreten. Quelle: Jürgen-M. Schulter
Dresden

Zum nunmehr 25. Mal öffnet die Dresdner Motorradmesse SachsenKrad von Freitag bis Sonntag ihre Türen am Messering für Besucher. Über 130 Aussteller werden anlässlich des Jubiläums auf 10 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre Modelle präsentieren.

Egal, ob Triumph, BMW oder Ducati – in diesem Jahr sind wieder einige große Motorradhersteller mit von der Partie. Auch Hersteller wie Honda, Yamaha oder Kawasaki fehlen nicht. Die parallel stattfindende Sondermesse „e-bike-days“ widmet sich wiederum ganz den Elektromotorrädern. Gäste erwartet hier unter anderem ein Testparcours. Über den Motorsport im Freistaat informiert der ADAC Sachsen an einem eigenen Stand. Zudem gibt es Informationen zu Wettkämpfen und Fahrtechniken. Weitere Höhepunkte gibt es auf zwei Showbühnen. Zudem ist ein Messekino aufgebaut und es findet ein Biker-Gottesdienst statt. Am Freitag ist ab 11 Uhr geöffnet, Sonnabend und Sonntag jeweils ab 10 Uhr. Die Messe schließt jeweils um 18 Uhr.­­

Von Johannes Wolf

Lokales Dresdner Frauen im Porträt - Das Lebenswerk zweier Schwestern

„Dresdner Frauen“ ist der Titel eines Buches, das tragische, verblüffende und teilweise unglaubliche Geschichten von Frauen erzählt, die die Stadt in der Vergangenheit prägten. Diese Serie wirft kurze Schlaglichter auf diese Persönlichkeiten. Heute geht es um Charlotte und Gertrude Meentzen.

17.01.2019

Nach der Vorführung des Films „Komasaufen“ diskutieren Dresdner Schüler gemeinsam mit Experten über unkontrolliertes Trinken im jungen Alter. Interessierte Schulen können ihre achten bis zehnten Klassen noch bis zum 18. Januar anmelden.

11.01.2019

Künstler, Wissenschaftler, Sportler, Vertreter der Kirche und weitere Persönlichkeiten des gesellschaftlichen Lebens öffnen den DNN wieder die Türen ihres Zuhauses. Traditionell stellen wir zum Jahreswechsel in einer Serie interessante Menschen auch privat vor. Heute sind wir zu Gast bei Messe-Geschäftsführer Ulrich Finger und seiner Frau Marion.

11.01.2019