Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Riesenandrang beim dritten HandmaDDe Markt Dresden im Alten Schlachthof
Dresden Lokales Riesenandrang beim dritten HandmaDDe Markt Dresden im Alten Schlachthof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 09.09.2015
Chefin Nicole Wolter (m) und zwei Helferinnen von Cake and Cream. Quelle: Franziska Schmieder

Abseits vom Massenkonsum präsentieren die Aussteller – viele davon aus Dresden und der Region - Ausgefallenes und Einzigartiges rund um handgemachte Mode, Accessoires, Dekorationen, Papeterie, Möbel und Kunst.  

Und das kommt an. Wie bereits in den vergangenen Jahren stehen sich Jung und Alt die Beine in den Bauch, um in den Alten Schlachthof zu gelangen. Die Schlange reichte bis fast an die Leipziger Straße. Wer es ins innere der Konzertlocation geschafft hatte, fand dort allerhand, um sich, den Nachwuchs und die eigenen vier Wände fantasievoll zu gestalten.

fs

Stars ganz nah – hieß es beim 9. Dresdner Semperopernball. Am Roten Teppich und später im Ballsaal konnten die Ballgäste einen genauen Blick auf die Preisträger wie Königin Silvia von Schweden, Thomas Gottschalk und José Manuel Barroso erhaschen.

Julia Vollmer 09.09.2015

Mit Glitzer, Glamour und royalem Glanz hat Dresden den neunten Semperopernball gefeiert. Während gut 2300 Gäste im weltberühmten Opernhaus einem bunten Programm und den Ehrungen prominenter Gäste folgten, drängten sich davor auf dem Theaterplatz über 12.000 Menschen beim Open-Air-Ball.

09.09.2015

Immer am Donnerstag kommt Besuch. Eigentlich sollte es diesmal mit dem Rolli ins Hygiene-Museum gehen, aber Thomas hatte eine schlechte Nacht. Nun sitzt er an seinem Schreibtisch und klebt Sticker in ein Buch.

Michael Arndt 09.09.2015