Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Restaurierter Zaun von Der Herzogin Garten in Dresden zerstört
Dresden Lokales Restaurierter Zaun von Der Herzogin Garten in Dresden zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:12 26.11.2019
Wo erst seit kurzem aufwendig restaurierte Ornamente bestaunt werden konnten, klafft nun ein großes Loch. Vandalen haben das Zaunfeld zerstört. Quelle: Reinhard Saal
Anzeige
Dresden

In der Nacht zum Montag haben Unbekannte eines der acht historischen, aus dem 19. Jahrhundert stammenden und aufwendig restaurierten Zaunfelder von Der Herzogin Garten an der Ostra-Allee zerstört. Offenbar mit brutaler Gewalt wurden die Verzierungen herausgebrochen.

Nahaufnahme der Bruchstelle. Quelle: Reinhard Saal

Der Siegener Unternehmer Reinhard Saal, der den erst im Sommer fertiggestellten öffentlich zugänglichen Park anlegen ließ, ist fassungslos. Ob das kaputte Zaunfeld repariert werden kann, ist unklar.

Es fehlt an Gussformen

Denn ursprünglich wollte Reinhard Saal diese nach den historischen Vorbildern nachfertigen lassen, um die Begrenzung entlang der Straße einheitlich zu gestalten.

Er hatte jedoch niemanden gefunden, „der eine Form bauen kann, um die fehlenden Zaunfelder nachgießen zu können“, wie er im April im DNN- Interview sagte. Die Polizei ermittelt zum Tathergang.

Reinhard Saal und Der Herzogin Garten

Herzogin Garten Dresden eröffnet – Soll die Stadt die Grünanlage übernehmen?

Investor Saal verkauft auch Park „Der Herzogin Garten“ – für einen Euro

Kostet der Herzogin Garten bald Eintritt? Stadt Dresden will Park nicht übernehmen

Von Catrin Steinbach

Mit großem Einsatz befreien Mitarbeiter der Stadt eine schmale Ginkgo-Allee in Dresden-Pieschen von einer schweren Last: den stinkenden Früchten der Straßenbäume. Mit denen wird kurzer Prozess gemacht.

26.11.2019

Forscher, Ex-Treuhänder und Alt-Politiker wollen Bilanz der in Ostdeutschland stark umstrittenen Anstalt ziehen. Unter dem Titel „Die Treuhand in der Diskussion“treffen sie sich am 10. Dezember 2019 im Deutschen Hygiene-Museum zum Expertengespräch über „Stand und Perspektiven der Forschung“.

26.11.2019

In einem Buch stellt Dietmar Sehn 50 Weihnachtsmärkte und Ausflugsziele in Sachsen rund um die Adventszeit vor. Trotz kleiner Mängel wird man beim Lesen in eine anheimelnde Stimmung versetzt, verspürt man den Drang, Hand an Bratäpfel, Pfefferkuchen und Glühwein zu legen.

08.12.2019