Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Restaurant VEN ergattert die goldene Gabel der Dresdner Kochsternstunden
Dresden Lokales Restaurant VEN ergattert die goldene Gabel der Dresdner Kochsternstunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 09.09.2015
Küchenchef und Besitzer des Restaurants "Elements Deli" Stephan Mießner, Martina Schuh (Weincafé "Zur Bosel") und Janet Heilig (Gasthaus "Oberschänke") sowie der Sieger Christoph Mezger vom Restaurant VEN (v. l. n. r.). Quelle: Andor Schlegel

Über den zweiten Platz dürfen sich erstmals gleich zwei Gasthäuser freuen. Das Weincafé "Zur Bosel" in Sörnewitz und das Gasthaus "Oberschänke" in Altkötzschenbroda wurden beide mit der silbernen Gabel ausgezeichnet. "Die Restaurants lagen so knapp beieinander, dass das Ergebnis sonst wirklich ungerecht gewesen wäre, da küren wir lieber zwei Sieger auf dem zweiten Platz", erklärt Clemens Lutz, der Initiator der "Koch-sternstunden". Der dritte Platz ging, wie auch im vergangenen Jahr, an das Dresdner Restaurant "Elements Deli".

Am Donnerstag überreichte Lutz den Gewinnern eine Urkunde und eine kleine Ansteck-Gabel als Trophäe. Der Sieger erhielt eine goldene, die beiden Zweitplatzierten eine silberne und der dritte auf dem Treppchen eine bronzene Gabel.

Als beste Servicekraft wurde Julia Zink aus dem Gasthaus Oberschänke ausgezeichnet. "Ich habe mir es zutiefst gewünscht zu gewinnen. Ich war eingespielter als im Vorjahr", freut sie sich. "Auch von den Gästen habe ich ein sehr positives Feedback bekommen." Zwar nahmen bei dem Wettbewerb fünf Restaurants weniger als 2011 teil, dennoch wurden rund 200 mehr Menüs verkostet. Insgesamt wurden 3100 "Kochsternstunden"-Menüs in den Gaststätten verkauft. "Die Veranstaltung wird immer runder", bemerkt Clemens Lutz. "Und ihre Popularität steigt."

Annette Thoma

"Dresden bleibt attraktiv für Nutzer, Developer und Investoren", ist Aengevelt überzeugt. Das bedeutet, sowohl für Ladeninhaber und Wohnungsmieter als auch für Firmen, die Geschäfts- und Wohnhäuser entwickeln oder sie als Investitionsobjekte sehen, ist Dresden ein gutes Pflaster.

09.09.2015

40 Augenpaare richteten sich gestern auf Oberstleutnant Henry Hölzner, Kasernenkommandant der Offizierschule des Heeres (OSH) in der Marienallee.

09.09.2015

Dresden möchte für seine Städtischen Krankenhäuser ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) gründen. Das erklärte Bürgermeister Detlef Sittel (CDU). "Wir werden hier dabei sein", gab sich Sittel kämpferisch.

09.09.2015