Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Reparatur an Zufahrt zum Blauen Wunder
Dresden Lokales Reparatur an Zufahrt zum Blauen Wunder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 16.04.2019
Die Elbbrückenstraße auf der Loschwitzer Seite des Blauen Wunders ist kaputt und braucht eine Notreparatur. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Die Elbbrückenstraße auf der Loschwitzer Seite des Blauen Wunders ist kaputt und braucht eine Notreparatur. Das geht aus einer Ankündigung des städtischen Straßen- und Tiefbauamtes hervor. „Ein Riss über die gesamte Fahrbahnbreite macht diese Arbeiten notwendig“, informierte die Stadtverwaltung. Bei der Gelegenheit sollen Arbeiter auch gleich noch die Wasserabläufe an der Straße saubermachen. Daher sperrt die Behörde vom 23. bis zum 25. April jeweils von 9 bis 15 Uhr punktuell jeweils einen Fahrstreifen. Was heißt: Autos, Busse und Radler kommen in dieser Zeit nur einspurig voran.

Der städtische „Regiebetrieb Zentrale technische Dienstleistungen“ und die Cottbuser Firma LIDZBA erledigen die Arbeiten. Die Stadtverwaltung rechnet mit Kosten in Höhe von etwa 8500 Euro.

Von DNN

Roland Liebscher-Bracht ist wohl einer der bekanntesten Schmerzspezialisten Deutschlands. Seine Vision ist, jedem Menschen ein schmerzfreies Leben zu ermöglichen. Am Dienstag hält er dazu einen Vortrag in Dresden. Mit uns sprach er vorab über die Ursache von Rückenschmerzen – und wie man ihnen vorbeugen kann.

16.04.2019

Schulen und Kindertagesstätten sollen in den nächsten Jahren fertig saniert sein und Wohnungen gebaut werden – nur zwei Punkte, was die SPD Dresden in ihrem Wahlprogramm für die Kommunalwahl fordert.

16.04.2019

Die Grünen im Stadtrat wollen Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) bei seiner Personalpolitik auf die Finger klopfen. Künftig soll es dem OB nicht mehr möglich sein, Führungspositionen ohne Einbeziehung des Stadtrats zu besetzen.

16.04.2019