Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Rechte marschieren wahrscheinlich am Freitag in Dresden
Dresden Lokales Rechte marschieren wahrscheinlich am Freitag in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 11.02.2016
Neonazis in Berlin. Quelle: imago stock&people
Dresden

Neonazis werden wahrscheinlich bereits vor dem 13. Februar in Dresden demonstrieren. Wie das Ordnungsamt mitteilt, sind für Freitagabend eine Demonstration, die von Leuben nach Prohlis führt, und eine Kundgebung in Prohlis angemeldet. Bei den Anmeldern soll es sich um „Personen des rechten Spektrums“ handeln. Die genaue Demonstrationsroute und der Ort der Kundgebung sind noch nicht bekannt.

Seit Mittwoch kursiert im Internet eine angeblich abgefangene Nachricht, die in Neonazikreisen verschickt worden sei. Demnach wollen sich die Rechten um 18.30 Uhr in der Wilhelm-Liebknecht-Straße am Haltepunkt Dobritz treffen.

In Reaktion auf besagte Gerüchte hat die AG 13. Februar des Studentenrates der TU Dresden (Stura) bereits am Mittwoch eine Gegendemonstration angemeldet, die ebenfalls von Prohlis nach Leuben führen soll. Ob diese tatsächlich stattfindet, soll am Freitagvormittag entschieden werden, so ein Sprecher des Sturas. Darüber hinaus befinde man sich noch in Gesprächen mit dem Ordnungsamt. Mobilisiert wird für diese Demonstration bisher noch nicht.

Auch die AG 3. Februar will sich am Donnerstagabend treffen und über die Situation beratschlagen.

Von Hauke Heuer

Pünktlich zum Valentinstag meldet auch der Dresdner Zoo eine „erfolgreiche“ Romanze. Wie der Zoo mitteilte, erwarten die beiden Tamandua-Ameisenbären JuanRita und Ignatio Nachwuchs. Im März soll es soweit sein.

11.02.2016

Die großen Dresdner Sportvereine haben zur Teilnahme an der Menschenkette zum Jahrestag der Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg aufgerufen. „Fremdenhass hat in unserem Team keinen Platz“, meinte Steven Rupprich von den Eislöwen.

11.02.2016

Wegen Bauarbeiten an den Fahrdrähten werden in der nächsten Woche an drei Tagen die Straßenbahnen in Dresden-Löbtau umgeleitet. Dabei entstehen auch Verbesserungen an einer Haltestelle.

11.02.2016