Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Rathaussprecher Kai Schulz wird Tourismus-Chef in Dresden
Dresden Lokales Rathaussprecher Kai Schulz wird Tourismus-Chef in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:12 28.09.2017
Rathaussprecher Kai Schulz soll die DMG kommissarisch übernehmen. Quelle: Archiv
Anzeige
Dresden

Kai Schulz wird Interims-Geschäftsführer der Dresden Marketing GmbH (DMG). Das hat der Stadtrat in nichtöffentlicher Sitzung ohne Gegenstimme beschlossen. Schulz ist Leiter des Amtes für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und damit Sprecher der Landeshauptstadt Dresden. Er soll die DMG, die national und international für den Tourismusstandort Dresden wirbt, solange leiten, bis die Stadt eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für die scheidende DMG-Geschäftsführerin Bettina Bunge gefunden hat.

Bunge wird ab November nach Schleswig-Holstein gehen. Der Stadtrat hatte im September der Auflösung des Vertrags der Geschäftsführerin zugestimmt, die seit 2009 die städtische Tochtergesellschaft leitete. Ihre Stelle soll ausgeschrieben werden. Laut offizieller Begründung nimmt Bunge eine neue Herausforderung an. Allerdings war die Zusammenarbeit zwischen Stadtrat und DMG in den vergangenen Monaten schwierig geworden. So legte die rot-grün-rote Stadtratsmehrheit einen Teil des DMG-Etats im Zuge der Haushaltsdebatte auf Eis und verlangte eine Konkretisierung der Marketingkonzepte.

Anzeige

Der Zeitpunkt für den Abgang der DMG-Geschäftsführerin ist günstig: Nach zwei schwachen Jahren haben sich die Touristenzahlen stabilisiert. Die Halbjahresbilanz weist ein Plus bei Ankünften und Übernachtungen aus.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Anzeige