Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Feuer frei! So war das Konzert von Rammstein in Dresden
Dresden Lokales Feuer frei! So war das Konzert von Rammstein in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 13.06.2019
Rammstein in Dresden. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Blitz und Donner eines frühabendlichen Gewitters gerannen zu schmückendem Beiwerk für die eigentliche Show des Abends: Nach zehn Jahren Albumpause haben Rammstein am Mittwochabend den ersten von zwei ausverkauften Dresden-Terminen ihrer ersten Stadion-Europa-Tournee im Rudolf-Harbig-Stadion absolviert: Mit reichlich zwei Stunden brachialem Sound und gigantischer Show ließ die Band die Herzen der 25.000 Fans zweifelsohne höher schlagen.

Feuer und Wasser: Rammstein hat am Mittwoch das erste von zwei Konzerten in Dresden gegeben. Die spektakuläre Show in Bildern.

Ein wilder akustischer Parcours quer durch die Diskographie des polarisierenden Rammstein-Klangwerks gönnte dem Publikum gefeierte Neuinszenierungen wie „Was ich liebe“ und „Zeig Dich“, zog alle pyrotechnischen Register für „Du hast“, tauschte Flammenwerfer gegen Handyfeuerzeuge zur akustisch reduzierten, überraschenden Inseldarbietung in der Stadionmitte am Flügel („Engel“) und ließ einige frühe Nummer besonders scharfkantig zu neuer Hochform auflaufen („Du riechst so gut“).

Anzeige: Das neue Rammstein-Album ab 12,99 Euro bei Amazon kaufen

Was gelegentlich einsetzende Schauer als geringfügige Erfrischung boten, übertrumpfte Lindemann mit seiner genitalen Konfettikanone ebenfalls ohne Mühe.


Lesen Sie hier: Auf den Spuren von Rammstein-Sänger Till Lindemann

Lesen Sie hier: Was der Dresdner Galerist Holger John mit Rammstein gemein hat

Lesen Sie hier: Harbig-Stadion zeitweise geräumt

Von Niklas Sommer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurzes Bangen wegen des Wetters – doch dann rockten Rammstein Dresden und das Rudolf-Harbig-Stadion. Hier sind die Bilder vom Konzert.

12.06.2019

Jahrelang hat der Freistaat zu wenig Lehrer ausgebildet oder Absolventen sind in andere Länder mit besseren Bedingungen abgewandert. Ausgerechnet jetzt, wo das Land versucht gegenzusteuern, droht wieder die Abwanderung ausgebildeter Pädagogen.

12.06.2019

Eine Futterpflanze mausert sich zum einzigartigen Biodünger: Ein Forscherteam hat vier Jahre lang mit Klee experimentiert und schließlich den ersten rein pflanzlichen und nachhaltigen Biodünger für zu Hause entwickelt. Was dahintersteckt, zeigen sie zur Langen Nacht der Wissenschaften.

12.06.2019