Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Räume für kreatives Denken schaffen
Dresden Lokales Räume für kreatives Denken schaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 21.12.2017
. Quelle: Sandra Petzold
Dresden

Die Raumsituation für Kultur- und Kreativwirtschaft in Dresden soll weiter verbessert werden. Mit der Kreativraumförderung besitzt die Wirtschaftsförderung der sächsischen Landeshauptstadt bereits seit drei Jahren ein wirkungsvolles Instrument, mit dem die Arbeitsbedingungen für Dresdner Kreativunternehmen verbessert werden sollen. Die Förderung zielt vordergründig auf die Ertüchtigung und Modernisierung von Kreativräumen ab. Um die Raumsituation der Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft weiter zu verbessern, wird zusätzlich der Aufbau und die Etablierung eine Kreativraumbörse unterstützt. Dafür stellt die Landeshauptstadt Dresden in den kommenden drei Jahren 110 000 Euro zur Verfügung.

Über die Plattform www.kreativraumagentur.de sollen zukünftig passende Angebote für raumsuchende Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft in Dresden vermittelt sowie bedarfsgerechte Beratungs- und Unterstützungsdienstleistungen angeboten werden. Den Zuschlag zur Betreibung und Umsetzung der Plattform hat die galerie module GbR aus Dresden erhalten.

Weitere Informationen zur Kreativraumbörse gibt es unter www.dresden.de/kreativraumboerse und unter www.kreativraumagentur.de.

Von DNN

935 Tuberkuloseuntersuchungen hat das Dresdner Gesundheitsamt an den Hoga-Schulen durchgeführt. Eine Anzahl, die sonst auf das ganze Jahr verteilt ist, wie Jens Heimann, Amtsarzt und Amtsleiter des Gesundheitsamtes, sagt. Beendet ist die Arbeit damit aber noch lange nicht.

07.03.2018

Der Immobilienmarkt in Dresden boomt. Der Dienstleister Dr. Lübke & Kelber hat jetzt in einer Studie festgestellt, dass Dresden unter 17 Städten in Ostdeutschland die attraktivsten Rahmenbedingungen für Investitionen aufweist. Die Kehrseite für die Nutzer: Die Preise haben enorm angezogen.

28.02.2018
Lokales Brückenarbeiten in der Friedrichstadt - Schienenersatzverkehr zwischen Elsterwerda und Dresden

Baubedingt kommt es am 27. Dezember bis 29. Dezember zum Ausfall der Regionalbahn 31 auf der Strecke zwischen Elsterwerda über Cossebaude nach Dresden. Ursache sind Brückenarbeiten in der Dresdner Friedrichstadt.

21.12.2017