Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Wilsdruffer Straße in Dresden ab Montag 17 Uhr wegen Pegida gesperrt
Dresden Lokales

Pegida am 14.09. in Dresden - Wilsdruffer Straße gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 14.09.2020
Die Wilsdruffer Straße wird am Montag ab 17 Uhr wegen Pegida gesperrt. Quelle: Jürgen-M. Schulter
Anzeige
Dresden

In der Innenstadt ist ab dem heutigen Montagnachmittag mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, ist die Wilsdruffer Straße ab 17 Uhr für den Verkehr in beide Fahrtrichtungen gesperrt – Grund ist die montägliche Pegida-Versammlung, bei der dieses Mal auch der rechtsextreme Politiker Andreas Kalbitz dabei sein soll. Wegen erwartet hoher Teilnehmerzahlen hatte die Stadt im Vorfeld auch erstmals eine Maskenpflicht festgelegt.

Bereich weiträumig umfahren

Ausschließlich die Zu- und Ausfahrten der Tiefgarage Altmarkt bleiben befahrbar. Der öffentliche Personennahverkehr wird während der Versammlung zwischen Postplatz und Pirnaischer Platz umgeleitet, dadurch kann es zu Verspätungen kommen.

Anzeige

Mit einem Ende der Einschränkungen ist nach Angaben der Stadt erst am späten Abend zu rechnen. Es wird geraten, den genannten Bereich weiträumig zu umfahren.

Lesen Sie auch

Von DNN