Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Unternehmen baut Bühne nicht auf – Otto Walkes sagt Auftritt ab
Dresden Lokales Dresdner Unternehmen baut Bühne nicht auf – Otto Walkes sagt Auftritt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 11.07.2019
Komiker Otto Waalkes Quelle: dpa
Dresden/Rhauderfehn

Ein für Freitag (12. Juli) geplantes Konzert von Otto Waalkes im ostfriesischen Rhauderfehn ist kurzfristig abgesagt worden. Die Schuld trifft nach Angaben der niedersächsichen Gemeinde anscheinend ein Unternehmen aus Dresden.

Der Komiker postete am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite ein Video von den Proben mit seiner Band Die Friesenjungs und schrieb dazu: „Hatte mich sooo gefreut auf Rhauderfehn morgen und jetzt wird alles abgesagt... Was war das denn jetzt?!“ Wer Tickets gekauft habe, solle sich an den Veranstalter wenden, erklärte Otto.

OTTO und die Friesenjungs proben

Hatte mich sooo gefreut auf Rhauderfehn morgen und jetzt wird alles abgesagt... Was war das denn jetzt?! Heut Morgen hab ich mit meinen Friesenjungs noch geprobt! Wir hatten so schöne Lieder für euch, guckt mal! Wenn ihr schon Tickets gekauft habt, wendet euch mal bitte an den Veranstalter Admirar oder hilfsweise an eure Ticketanbieter... Schaaade Holdrio ott0

Gepostet von Otto Waalkes am Donnerstag, 11. Juli 2019

Auch der für diesen Samstag geplante Auftritt von Angelo Kelly und Familie fällt aus. Wie die Gemeinde Rhauderfehn mitteilte, hat der Veranstalter zugesagte Termine nicht eingehalten und die Bühne nicht aufgebaut. Das Unternehmen aus Dresden war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. „Gemeinsam mit dem Management der Künstler bedauern wir, dass die Veranstaltungen nicht stattfinden“, erklärte die Gemeinde Rhauderfehn.

Von RND/dpa/DNN

Neuer Weg für schnelles Internet in Dresden: Die Stadt investiert 21 Millionen Euro, um von Kitas bis Schulen, von Feuerwehr bis Bibliotheken selbst für Zugänge zum Internet mit Hochgeschwindigkeit zu sorgen.

11.07.2019

100 Jahre und kein bisschen altmodisch: Die Volkshochschule widmet ihr aktuelles Herbst-/Winter-Programm aktuellen Themen wie Fake News, Digitalisierung und Klimawandel und vergisst in der Zwischenzeit das Feiern nicht.

11.07.2019

Zur Sommer-Werkschau der HTW Dresden zeigen Absolventen und Studierende aus anderen Semestern, an welchen Produkten sie gewerkelt haben. Dabei trifft unter anderem virtuelle Realität auf chinesische Tradition. Zu sehen ist das Ganze noch bis Freitag.

11.07.2019