Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Ostern trotz Lockdown: Dresden veranstaltet Corona-konforme Osterrallye
Dresden Lokales

Ostern trotz Lockdown: Dresden veranstaltet Corona-konforme Osterrallye

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 01.04.2021
Oberbürgermeister Dirk Hilbert und DMG-Geschäftsführerin Corinne Miseer stellten die Osteraktion vor.
Oberbürgermeister Dirk Hilbert und DMG-Geschäftsführerin Corinne Miseer stellten die Osteraktion vor. Quelle: Dresden Marketing GmbH
Anzeige
Dresden

Zwischen frühsommerlichen Temperaturen und steigenden Inzidenzwerten plant die Stadt zum Osterwochenende mehrere Aktionen. Die finden Corona-konform statt und sollen zumindest im Ansatz etwas Normalität und Unbeschwertheit über das verlängerte Wochenende ermöglichen.

Die Dresden Marketing GmbH (DMG) versteckt am Sonnabend sowie am Sonntag 15 XXXL-Ostereier an verschiedenen öffentlichen Grünanlagen in Dresden. Die Rieseneier sind mit Gutscheinen für Sachpreise und Süßigkeiten gefüllt. Unter anderem erhalten Finder Wochenendtrips nach Hamburg, Berlin und Heidelberg, Jahreskarten für den Dresdner Zoo, das Verkehrsmuseum oder die Technischen Sammlungen.

Virtuelle Schnitzeljagd in Dresdens Altstadt

Eine weitere Aktion hat die Landeshauptstadt für die Dresdner am Osterwochenende vorbereitet: Von Karfreitag bis Ostermontag findet eine virtuelle Schnitzeljagd in der Altstadt statt. Die „Dresdner Geheimnis Tour“ hält eine interaktive Karte bereit. Darin sind 27 Orte und Objekte sowie zehn Geheimnisstationen eingezeichnet. Man gibt den Voucher-Code „OSTERN21“ auf der Homepage ein und kann direkt loslegen. Die virtuelle Tour ist kostenlos.

Wer an den Osteraktionen der Landeshauptstadt Dresden teilnehmen möchte, muss nur eine Voraussetzung erfüllen: die geltende Corona-Schutzverordnung einhalten. „Nun schon zum zweiten Mal gehen wir auf ein Osterfest mit massiven Einschränkungen zu“, sagte der Oberbürgermeister. Die derzeitige pandemische Lage bedeute für alle Bürger gleichermaßen Verzicht. „Allen, die sich an die wiederholt harten Restriktionen halten, möchte ich danke sagen“, fügte Hilbert weiter.

Das tägliche DNN-Update als Newsletter

Die News aus Dresden, Sachsen, Deutschland und der Welt – von uns zusammengestellt täglich gegen 7 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der Oberbürgermeister wies auch darauf hin, Gedränge bei der Suche nach Ostereiern zu vermeiden. Zudem hätten viele Tiere gerade Brutzeit und Hilbert appellierte daher daran, keine Pflanzen zu pflücken und Abfälle in Mülleimern anstatt in der Natur zu entsorgen.

Von Sabrina Lösch