Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Orang-Utan Dalai feiert seinen zweiten Geburtstag
Dresden Lokales Orang-Utan Dalai feiert seinen zweiten Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 21.07.2017
Orang-Utan Dalai aus dem Dresdner Zoo feiert am Wochenende Geburtstag.   Quelle: Roman Richter, Zoo Dresden
Dresden

 So schnell vergeht die Zeit. Am Sonnabend feiert der Dresdner Orang-Utan Dalai bereits seinen zweiten Geburtstag. Und der soll groß gefeiert werden. „Wir haben für Dalai eine Gemüsetorte vorbereitet“, verrät Tierpfleger Roman Richter. Diese wird Dalai und seinen Eltern Daisy und Toni um 11 Uhr bei einem extra einberufenen Tierpflegertreff überreicht.

Dalai habe sich in den vergangenen beiden Jahren sehr gut entwickelt. „Er wird zunehmend selbständiger und mutiger“, sagt Richter. So klettert er inzwischen auch ohne die ständige Begleitung seiner Mutter Daisy durch die Anlage und übt weitere Schwünge und höhere Klettermanöver. Das Tier ist mittlerweile der 32. im Zoo Dresden geborene Sumatra-Orang-Utan. Trotz dieses Zuchterfolgs sind die Orang-Utans nach Angaben des Zoos nach wie vor vom Aussterben bedroht und ihr Lebensraum schwindet dramatisch.

Grund dafür ist vor allem die hohe Nachfrage der Industrienationen nach billigem Palmöl, die zu einer Ausweitung der Ölpalmplantagen und damit zum Rückgang des natürlichen Lebensraumes der Orang-Utans in den Regenwäldern auf Sumatra und Borneo führt. Auch Rodungen zur Gewinnung von Tropenholz sowie illegaler Wildtierhandel gefährden die Tiere.

Von DNN

 Vom 24. Juli bis zum 28. Juli sind Arbeiter damit beschäftigt, die Brückenentwässerung der Carolabrücke zu reparieren, teilt die Stadt mit. Beide Fahrstreifen vom Carolaplatz in Richtung Rathenauplatz müssen deshalb voll gesperrt werden.

21.07.2017
Lokales DNN-Sommerserie: Wir bringen Sie auf Linie - Unterwegs mit der Shoppingbahn von Dresden-Kaditz nach Prohlis

Wer sitzt eigentlich in Dresdens Straßenbahnen und auf welchen Linien kann die Stadt besonders gut erkundet werden? In unserer Sommerserie „Auf Linie“ stellen wir zweimal wöchentlich eine Straßenbahnlinie mit ihren Besonderheiten vor. Heute: Linie 9.

04.08.2017

Alle reden von überhöhten Schadstoffwerten im Autoverkehr. In verschiedenen Großstädten stehen bereits Fahrverbote im Raum. An die Politik auf Bundesebene werden neue Regulierungserwartungen gerichtet. Der Dresdner Verkehrswissenschaftler Prof. Matthias Klingner lässt daran im DNN-Interview kein gutes Haar.

25.01.2019