Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales OB Hilbert reist nach Osnabrück
Dresden Lokales OB Hilbert reist nach Osnabrück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:59 09.07.2019
Dirk Hilbert im Stadtrat. Am Dienstag ist er in Osnabrück. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Um am Friedensgespräch „Integration in der Stadt. Wie kann sie gelingen?“ teilzunehmen, reist Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) nach Osnabrück. Dort wird er gemeinsam mit dem Rechtswissenschaftler Thomas Groß sowie mit Markus Lewe, dem Oberbürgermeister von Münster, am Dienstag darüber diskutieren, wie Integration in einer Großstadt funktionieren kann.

„Wir haben in Dresden sehr viele verschiedene Wege beschritten, damit Integration gelingen kann. Manches davon war erfolgreich, anderes wiederum nicht. Die Veranstaltung bei den Osnabrücker Friedensgesprächen sind eine gute Gelegenheit, über die unterschiedlichen Erfahrungen und Konzepte der Städte ins Gespräch zu kommen“, sagt OB Hilbert. Die Friedensgespräche in Osnabrück gibt es seit 1986.

Von DNN

1893 – und zwar am 8. September – erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Anlässlich des Jubiläums blicken wir auf die Geschichte Dresdens, Deutschlands und der Welt zurück. Heute widmen wir uns dem Jahr 2013.

09.07.2019

Dresden hat bald eine neue Biersorte: Die Uni hat eine Brauerei gegründet und deren Bier soll „Lohrmanns“ heißen.

08.07.2019

Fünf Jahre nach dem Beinahe-Aus und dem Verkauf an den Aachener Printen-Hersteller Lambertz geht es beim Dresdner Süßwaren-Produzenten Dr. Quendt aufwärts. Beim Geschäft mit Dominosteinen, Dinkelchen und Co. gibt es nun ein dickes Umsatzplus.

08.07.2019