Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales In 30-Zentimeter-Schritten: Deshalb wird am Ferdinandplatz so langsam gearbeitet
Dresden Lokales In 30-Zentimeter-Schritten: Deshalb wird am Ferdinandplatz so langsam gearbeitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 24.02.2020
Wo früher Autos parkten, wird jetzt gebaggert. Quelle: Thomas Baumann-Hartwig
Dresden

Auf dem Ferdinandplatz haben die Bauarbeiten für das neue Verwaltungszentrum begonnen. Bauarbeiter entfernen den Asphalt und heben die Baugrube aus....

Anzeige