Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Neues Löschfahrzeug für die Flughafen-Feuerwehr
Dresden Lokales Neues Löschfahrzeug für die Flughafen-Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:49 08.03.2020
Neues Löschfahrzeug der Werksfeuerwehr vom Flughafen Dresden. Quelle: PR
Dresden

Eine halbe Tonne Löschpulver und 12 500 Liter Wasser an Bord – seit Freitag hat die Werkfeuerwehr des Dresdner Flughafen ein neues Flugfeldlöschfahrzeug. „Der neue Panther unterstützt die Einsatzkräfte unserer Werkfeuerwehr optimal bei der Gefahrenabwehr“, sagt Götz Ahmelmann, Vorstandsvorsitzender der Mitteldeutschen Flughafen AG. Das Fahrzeug setze Maßstäbe in den Bereichen Flugzeug- und Gebäudebrandbekämpfung: Mit seinen mehr als 1500 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 150 Stundenkilometer sei der neue Panther 8x8 binnen drei Minuten an jedem Punkt des Flugfeldes. Zur Ausstattung zählen ein Dach- und Frontwerfer sowie eine Wärmebildkamera. Kostenpunkt: etwa eine Million Euro.

Von DNN

Auch die Sparkasse Chemnitz hat ihren Prämiensparern jetzt Langzeitverträge gekündigt. Da sie keine Alternativangebote unterbreitet, wird sie auf einer Liste unter „dickköpfig“ geführt – so wie die Dresdner Sparkasse, gegen die es auch eine Musterfeststellungsklage geben könnte.

08.03.2020

Es gibt drei weitere Coronafälle in Sachsen. Ein Rentnerpaar aus Dresden und ein aus Osteuropa stammender Fernfahrer wurden am Wochenende positiv auf die Infektion mit dem Coronavirus getestet.

08.03.2020

Zu Fuß die Heimatstadt mal ganz anders entdecken und dabei interessante Gespräche führen – das ist die Idee des nunmehr dritten Jane’s Walk-Festival vom 1. bis 5. Mai. Dresdner führen durch ihre Nachbarschaft oder leiten einen thematischen Rundgang. Dafür suchen die Organisatoren noch Freiwillige.

08.03.2020