Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Neues Informationsblatt für Flussanwohner in Dresden zum Thema Hochwasser
Dresden Lokales Neues Informationsblatt für Flussanwohner in Dresden zum Thema Hochwasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:29 23.02.2016
Quelle: Archiv
Dresden

Wo können Bürger aktuelle Wasserstände abrufen, welche Vorsorgen können Flussanwohner für den Hochwasserfall treffen? Diese und weitere Fragen beantwortet die Stadt in einem Handzettel zum Thema Hochwasser, der neu erschienen ist. Die neuen Exemplare sind am blauen Papier zu erkennen, sie liegen kostenlos in den städtischen Bürgerbüros, Ortsämtern, Rathäusern und Verwaltungsstellen aus, wie die Stadt mitteilte. Es ist bereits die 14. Auflage des Informationsblatts, das auch im Internet verfügbar ist.

www.dresden.de/hochwasser

Von DNN

Die Malteser laden am 5. März, ab 15 Uhr zu einem Trauercafé ein. Dabei handelt es sich um ein Gesprächsangebot für Menschen, die ein Familienmitglied oder einen Freund verloren haben. Geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

23.02.2016

Im Internet ist Kritik am Einlass des Dresdner Szeneclubs „Katy's Garage“ laut geworden. Dort würde Asylbewerber stets abgewiesen, das sei diskriminierend, hieß es. Jetzt wehrt sich der Clubbetreiber.

23.02.2016

Die Fläche der Bunten Republik Neustadt (BRN) soll kleiner werden, aber eigentlich doch nicht schrumpfen. Das ist das Fazit der Ortsbeiratssitzung, die am Montagabend im Ortsamt Neustadt stattgefunden hat. Das Ordnungsamt der Stadt unter Federführung von Amtsleiter Ralf Lübs plädiert für weniger Stände im öffentlichen Raum.

23.02.2016