Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Neuer Rabbiner für Dresden
Dresden Lokales Neuer Rabbiner für Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:37 29.08.2019
Die Synagoge Dresden – die jüdische Gemeinde der Stadt hat einen neuen Rabbiner. Quelle: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

Ein Jahr nach dem Weggang von Alexander Nachama nach Erfurt bekommt die Jüdische Gemeinde in Dresden einen neuen Rabbiner. Es handelt sich um Akiva Weingarten, wie Nora Goldenbogen, Vorsitzende der Gemeinde mitteilte. Der 34-Jährige hatte sein Amt Mitte August angetreten. Der Gemeinde und Journalisten vorstellen will er sich Anfang September.

Akiva Weingarten, Jahrgang 1984, stammt aus einer ultra-orthodoxen Gemeinde in New York. Er wuchs dort mit zehn Geschwistern auf. Seine Ausbildung als Rabbiner erwarb er in New York und in Israel. Als Erwachsener wandte er sich der liberalen Strömung des Judentums zu und siedelte 2014 nach Berlin über. Als Rabbiner werde er die liberale Tradition der Dresdner Gemeinde fortführen und ihr neue Impulse geben, so Nora Goldenbogen. Neben seiner Tätigkeit in Dresden sei Akiva Weingarten auch Rabbiner der liberalen jüdischen Gemeinde Migwan in Basel (Schweiz).

Von gä