Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Das Handy muss doch auch mal schlafen!
Dresden Lokales Das Handy muss doch auch mal schlafen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 14.08.2019
Schlaf, Handy schlaf! Quelle: Handybett.com
Dresden

„Kinder gehen immer häufiger und in immer jüngeren Jahren ins Internet“, sagt Dr. Siegrid Hering vom Verein KieSeL in Gorbitz. „Das setzt Wissen über mögliche Risiken und ausreichende Lesekompetenz voraus. Die wird auch mit digitalen Medien mehr denn je zur Schlüsselkompetenz.“

Im Gorbitzer Kindertreff des KieSeL am Wölfnitzer Ring engagieren sich qualifizierte und in der außerschulischen Leseförderung erfahrene Ehrenamtler. Mit ihrem Projekt „Mit Spielen und Geschichten gemeinsam fit – macht mit!“ bieten sie Kindern die Möglichkeit, in spielerischer Form eine höhere Lesekompetenz zu erwerben. Zugleich sollen die Teilnehmer auf die Anforderungen der neuen Medien vorbereitet werden. „Kinder und Eltern können zugleich von den Anregungen für die Nutzung handyfreier Zeiten als gemeinsame Familienzeit profitieren“, erklärt Hering.

Begrenzung des Medienkonsums in Familien

So bauen die Kursteilnehmer Handybetten, die sie auch an ihre Eltern weitergeben können. „Leg dein Handy schlafen“ soll zur Begrenzung des Medienkonsums in Familien anregen. Das Projekt soll Grundschüler aber auch befähigen, ihre Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde beim Erwerb dringend notwendiger Kompetenzen zu un­terstützen. Dazu finden wöchentlich im Wechsel Familien-Spiele-Treffs und Familien-Vorlese-Cafés statt, zu denen alle Bewohner des Stadtgebietes eingeladen sind.

Die Initiative des Kindertreffs am Wölfnitzer Ring wird vom Großvermieter Vonovia unterstützt. Das Wohnungsunternehmen übernimmt die kompletten Kosten und stellt mehr als 10.000 Euro zur Verfügung. „Das Projekt ist wichtig, denn damit werden Familien gestärkt. Es ist uns ein Anliegen, soziale Netzwerke in Dresden zu fördern“, erklärte Martina Pansa, Leiterin der Region Dresden beim Großvermieter Vonovia.

Das Projekt startet am 26. August, die Anmeldung ist ab sofort möglich beim Kindertreff KieSeL, Telefon 0176/ 30 58 92 64 oder perE-Mail an lies-spiel@gmx.net

Von Thomas Baumann-Hartwig

Investor Reinhard Saal will den Park Der Herzogin Garten, in den er rund sechs Millionen Euro investierte, für einen Euro abgeben. Linkenstadtrat Tilo Wirtz warnte die Stadt vor einer Übernahme. Dieser sei ein vergiftetes Geschenk. Thomas Löser von den Grünen sieht dagegen die Verwaltung in der Pflicht.

14.08.2019

Die Sendung „Talk im Café Dreikönig“ sucht für ihre Aufzeichnung am Freitag, dem 16. August, interessierte Publikumsbesucher. Themenschwerpunkt wird die politische Partizipation junger Menschen sein.

14.08.2019

Wissenschaftler aus Dresden und Potsdam arbeiten an optischen Systemen für die personalisierte Medizin. Damit soll sich zum Beispiel die Wirkung von Medikamenten in Echtzeit verfolgen lassen. Denn die ist je nach Patient und Krankheit ganz unterschiedlich. Dafür gab es jetzt Fördermittel.

14.08.2019