Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Neubau der Strecke Dresden - Prag: Die Deutsche Bahn informiert
Dresden Lokales Neubau der Strecke Dresden - Prag: Die Deutsche Bahn informiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 08.05.2019
Eine 43-Kilometer lange Neubaustrecke soll die Fahrtzeit zwischen Dresden und Prag auf eine Stunde reduzieren. Quelle: Bernd Kromer
Dresden

Die Vorbereitungen für die Bahn-Neubaustrecke von Dresden nach Prag gehen weiter. Am Mittwoch informierte die DB Netz AG in Pirna unter anderem die betroffenen Gemeinden, den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Naturschutzvereinigungen, teilte die Landesdirektion Sachsen mit. Das Raumordnungsverfahren soll voraussichtlich im Herbst beginnen. Dann werden auch betroffene Anwohner beteiligt. Erst danach wird die DB Netz AG die konkrete Trassenführung wählen.

Die Neubaustrecke (NBS) ist nach der mit jahrelanger Verspätung erfolgten Fertigstellung der Autobahn A17/D8 das zweite große Verkehrsprojekt zwischen Sachsen und Tschechien. Inzwischen ist es im Bundesverkehrswegeplan in die Top-Kategorie mit gesicherter Finanzierung hochgestuft worden. Vorgesehen ist eine 43 Kilometer lange zweigleisige Neubaustrecke zwischen Heidenau und Usti nad Labem, die die Fahrzeit zwischen den beiden Metropolen Dresden und Prag von zwei auf eine Stunde verkürzen soll. Zur Strecke soll auch ein 25 Kilometer langer Tunnel durch das Erzgebirge gehören.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die TU Dresden will gemeinsam mit der Krankenkasse AOK Plus psychischen Erkrankungen von Studierenden und Beschäftigen an der Universität vorbeugen – mit einer neuen, innovativen Maßnahme.

08.05.2019

„Dresden macht vieles richtig“, findet der bekannte Forstwissenschaftler Prof. Andreas Roloff, wenn es um die Bäume in der Stadt geht. Aber er weiß auch, wo dringend Handlungsbedarf ist, damit sich die Stadt weiter rühmen kann, einer der grünsten Deutschlands zu sein.

08.05.2019

Verdi hat für Mittwoch kurzfristig erneut zu einem Streik in Sachsen aufgerufen. Bus- und Straßenbahnfahrer, Schlosser, Fährleute, Verwaltungsangestellte und Auszubildende sollen für 24 Stunden ihre Arbeit niederlegen. Auch Dresden ist betroffen.

08.05.2019