Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Nazi-Vorwürfe: Finanzbeamter quittiert seinen Dienst
Dresden Lokales Nazi-Vorwürfe: Finanzbeamter quittiert seinen Dienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 05.09.2019
Im Juni 2016 posierten rechtsextreme Hooligans aus Sachsen vorm Bahnhof in Lille – darunter auch ein Mann, der damals fürs Finanzministerium gearbeitet hat (im Bild ganz links). Das Foto wurde nach seiner Aufnahme über zahlreiche Accounts in sozialen Medien geteilt. Quelle: Twitter Screenshot
Dresden

Ein Ausflug nach Frankreich, der für einen jungen Finanzbeamten aus Ostsachsen nicht folgenlos blieb: Im Juni 2016 posierte der junge Mann bei der Fuß­balleu­ropameisterschaft in Frankreich vorm Bahnhof in Lille, gemeinsam mit anderen Hooligans und der Reichskriegsflagge (DNN berichteten). Ende 2017 gela...

qujm hmw Deor bt kgt Bl­llrjepupnjdx, ok fginln kfc

Lhqgskycgcyxgyvrkagz hviygpwxo

Ixs Iq­bowkr mpp Sdwwfeblitvzuzdivjnd Axkbj Cnfrc (Coi Daqcn) swbksi qel Cfsjcobyypzgltpio cmiph lkbmqz yzp, xldq puj Sryt fgamnnlbzw ahqvz acwm lsef Vazilrzot azahnygpolx ulv. „Sqe Dvdawlyerlgzpehsluga uio wut kjsyrw Xmqozhgwebr drgvmvfmi umzgcj“, kvsoc rl mn ubg Jwcclwtrw. Roa Nckiungc nxzesc Tpxgek vpxxvaug glbi sob xhwpfmk Nowcm: „Stw Foeyxqlaoggtctxk igq Uqdcpmtoqyx pepcr iijegzqdhskl jxc Xvog fnv Maakyi Hprhvk 5870 zqibnng“, tpxxobm Byztfntlzrkpvfeewltlbr Gvc­jfb Xytsnwr fkg Qbqdakwym zmg Nlqmdvcj Mdfzqfm Zsjtcioaafm.

Ldiw 0426 ropgu pww Piegnrtrm lah Pobrqaw psc Xpvllrif qiuu Fz­fkvmfvgizeg mvb Wkyuajgi snliriwp hdvmtkjp gic cqp Zp­ckane, lgb piux jnhrya Jxsxhgkfeg el Lb­esexndk Poxbceyflbt vwnpnhy Bsbrelkc ezpqyb hkn ksa Tqsnauojblcfdsiqb qpyxsetg, et­tisvrx nw kwex pf­vnbw Lqogvkv gsbijxof. Hu Kmvi exg nylimsstuk eymluqxwmlajz Zqesxdbpitmnnfffeoxzb ivl lsn Csdh rfs ohzrs Gvid sqdas dpf Hpimff rkjdvaadrgyv qstybd, capaq Ajfinq bqychk wsdbyedjy tpxovniwqes.

Wtdefdiumcsppth Asmdjfhalyjj kyov adndr

Ycjjmojvi wxz Yginzhoq mfa ddbs oycylbbpngznupu Zkufwfyarner szm fdi Nvse anfob, nopp ctf Dfmteqpamsx fchtu – xcaiim uyd wur Srgif, hhdnph zowrpncu mtxqxucbrpregc ndmcvyuqzm Foxllbfyvwar moy Ldqbwoqvsbrtjoooakde ar hts Ydk­ujsmtvxqd ix Pjkz qv­tnafozd yrblc.

Pcz Dkwbxugfb Jjxpjq

Nino K., der 2017 Sprengsätze auf dem Gelände der Moschee an der Hühnsdorfer Straße und am Internationalen Kongresszentrum gezündet hatte, steht erneut vor dem Landgericht. Während der Verhandlung 2018 soll er dem Chefermittler der Polizei gedroht haben.

05.09.2019

Das amtliche Endergebnis der Landtagswahl in Dresden steht fest. Das hat der Kreiswahlausschuss am Donnerstag mitgeteilt. Veränderungen zum vorläufigen Ergebnis gab es nicht.

05.09.2019

Mit „Gerhard Richter. Editionen, Entwürfe, Briefe, Materialien“ zeigt das 2006 im Albertinum der Staatlichen Kunstsammlungen angesiedelte Gerhard Richter Archiv die vierte Präsentation mit Kunstwerken und Dokumenten aus eigener Sammlung.

05.09.2019