Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Muslime unter NS-Herrschaft
Dresden Lokales Muslime unter NS-Herrschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 21.11.2018
Das Dresdner Stadtmuseum (Archivbild). Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

Das Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung an der Technischen Universität Dresden veranstaltet am Donnerstag, den 29. November einen Vortrag mit dem Titel „Muslime unter deutscher Herrschaft 1941-1945“.

Referent ist David Motadel. Der Historiker lehrte internationale Geschichte an der London School of Economics and Political Science und forschte an den renommierten Universitäten in Cambridge, Harvard, Yale und Oxford. Motadel spricht über die Versuche des NS-Regimes, Muslime in eroberten Gebieten des Zweiten Weltkriegs als Verbündete zu gewinnen. Er beleuchtet die deutsche Politik und Propaganda in den muslimisch besiedelten Kriegsgebieten und die politische Indoktrinierung zehntausender Muslime, die in der Wehrmacht und SS kämpften.

Anzeige

Beginn des Vortrags ist um 18.30 Uhr im Café des Stadtmuseums Dresden auf der Wilsdruffer Straße 2.

Von DNN

Lokales Vortrag im Tumorzentrum Dresden - Infoabend zu Methoden der Krebstherapie
21.11.2018
21.11.2018