Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Messe Dresden wird zum Eldorado für Spieleabenteurer
Dresden Lokales Messe Dresden wird zum Eldorado für Spieleabenteurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 08.11.2019
Linda Minkus von „Games for Families“ zeigt bei der Messe, wie man mittels Virtual-Reality-Brille im Fernsteuerauto mitfahren kann. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Spielabenteuer für die ganze Familie warten am 9. und 10. November in der Messe Dresden bei der Spielemesse „Spielraum“. Neben Spielwaren sind Computer-, Konsolen- und Brettspiele sowie Kreativbereiche und Eventflächen im Angebot. Die Spielemesse sei konzipiert wie ein großes Kinderzimmer und erstrecke sich nahezu über das gesamte Messegelände, so die Veranstalter der Messe Dresden. Freunde des Brett- und Gesellschaftsspiels können sich auf zahlreiche Neuerscheinungen, aber auch auf traditionelle Spiele der Spieleverlage freuen.

Zudem gibt es verschiedene Themenbereiche wie beispielsweise ein großes Playmobil-Spielareal, eine Lego-Spielwiese mit über 300 000 Steinen und ein begehbares Puppenhaus von Zapf Creation. Insgesamt sind mehr 80 Aussteller vertreten.

Großversionen bekannter Spiele laden zum Mitmachen ein

Digitalfans sollten sich das Spiele-Event „Games for Families“ in Halle 3 nicht entgehen lassen, bei dem Spielekonsolen und neues Gamer-Zubehör bereit stehen. Auf alle Anhänger der Gesellschaftsspiele wartet hingegen die Familienspielfläche von Spielkonzept4u, auf der Messebesucher über 500 Brett- und Familienspiele ausprobieren können. Großversionen bekannter Spiele laden zum Mitmachen ein. Wem das Stillsitzen beim Brettspiel nicht gefällt, der kann sich in Halle 1 auf Hüpfburgen und auf Teststrecken für Scooter, Long- und Skateboards oder Inline-Skates verausgaben.

Ganz ruhig wird es wiederum in der Kinderlesewelt, in der zahlreiche neue Kinderbuchhelden mit spannenden Geschichten und lustigen Abenteuern auf Zuhörer warten. In der Pfiffikus-Forscher-Arena können Besucher in die Welt der Robotik und des Weltraums eintauchen. Neu vertreten bei der Spielemesse ist die Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen. An ihrem Stand können Kinder selbst mit Porzellan arbeiten.

Öffnungszeiten der Messe: Sonnabend 10-20 Uhr, Sonntag 10-18 Uhr Ticketpreise: Tageskarte 10 Euro, Wochenendticket 15 Euro, Tageskarte für Kinder von 3 bis 6 Jahren 4 Euro, Wochenendticket 6 Euro, Familienkarten für zwei Erwachsene mit bis zu zwei Kindern bis 14 Jahren: 25 Euro , Wochenendticket 38 Euro, Kinder bis zu drei Jahren: Eintritt frei.

Weitere Infos gibt es im Internet unter spielraum-dresden.de.

Von DNN

Christina Ludwig soll nach dem Willen einer siebenköpfigen Findungskommission neue Direktorin des Stadtmuseums Dresden werden und am 1. April 2020 die Nachfolge von Erika Eschebach antreten, die dann in den Ruhestand geht. Das letzte Wort hat der Stadtrat.

08.11.2019

Am Donnerstag startete in Dresden „die größte Baumpflanzaktion Deutschlands“. Das behauptet zumindest die Stiftung Wilderness International. Diese hat mit einer Vielzahl von Dresdner Organisationen und Firmen eine Crowdfounding-Kampagne gestartet, um Geld für Bäume zu sammeln. Das Ergebnis ist beachtlich.

08.11.2019

Die Stadt Dresden will die Holperpiste Zwickauer Straße ausbauen lassen. Grüne und SPD sehen an den Plänen aber noch erheblichen Änderungsbedarf – und haben dazu einen ganz konkreten Vorschlag.

08.11.2019