Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Markus Reuter erhält Ehrendoktorwürde
Dresden Lokales Markus Reuter erhält Ehrendoktorwürde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 08.12.2017
Das Lehr- und Forschungsbergwerk „Reiche Zeche“ im sächsischen Freiberg. Hier wurde am 29.08.2011 das Helmholtz-Institut für Ressourcentechnologie gegründet.
Das Lehr- und Forschungsbergwerk „Reiche Zeche“ im sächsischen Freiberg. Hier wurde am 29.08.2011 das Helmholtz-Institut für Ressourcentechnologie gegründet. Quelle: HZDR
Anzeige
Dresden

Mit der Verleihung des Titels „Doktor-Ingenieur“ ehrte die Stellenbosch University am 8. Dezember den Professor Markus Reuter für seine wissenschaftlichen und technologischen Beiträge in der Produktion und im Recycling von Metallen. Mit seinem Engagement auf den Gebieten recyclingfreundliche Produktgestaltung und Ressourceneffizienz trägt der in Südafrika geborene Professor zu einer nachhaltigeren Gesellschaft bei. Auch sein Einsatz bei der Umsetzung akademischer Forschung in die Praxis wurde hervorgehoben. Der Metallurgie- und Recyclingexperte ist seit 2015 Direktor am Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF), das zum Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf gehört, sowie Honorarprofessor für Systemintegrierte Werkstofferzeugung an der TU Bergakademie Freiberg.

Das Helmholtz-Institut hat das Ziel, innovative Technologien für die Wirtschaft zu entwickeln, um mineralische und metallhaltige Rohstoffe effizienter bereitzustellen und zu nutzen sowie umweltfreundlich zu recyceln. Es wurde 2011 gegründet, gehört zum Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf und kooperiert eng mit der TU Bergakademie Freiberg.

Von Carolin Seyffert

Lokales Kreuzkirche, An der Kreuzkirche 6, Dresden - Gedenktag für verstorbene Kinder in der Kreuzkirche Dresden
08.12.2017
Lokales Bürgerbüro Altstadt, Theaterstraße 11, Dresden - Bürgerbüro in der Altstadt vor Weihnachten geschlossen
08.12.2017