Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales MDR-Doku über das Blaue Wunder in Dresden feiert Premiere
Dresden Lokales MDR-Doku über das Blaue Wunder in Dresden feiert Premiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:04 23.11.2019
Das Filmteam Quelle: MDR
Anzeige
Dresden

Sie steht seit 1893 und wirft hinsichtlich ihrer Farbe und des Namens so einige Fragen auf. Die Loschwitzer Brücke, besser bekannt als „Blaues Wunder“. Der MDR hat nun einen Dokumentarfilm über den 280 Meter langen Stahlkoloss gedreht. Neben alten und neuen Geschichten, wurden auch Legendensagen unter die Lupe genommen.

„Das Blaue Wunder von Dresden. Brückengeschichte(n)“ feiert am Dienstag, dem 26. November um 20.15 Uhr seine Filmpremiere im Gemeindehaus der Kirchgemeinde Dresden-Blasewitz an der Sebastian-Bach-Str. 13. Vor der Filmaufführung berichten Katrin Claußner (Regie) und Sylvio Claußner (Kamera) über die Entstehung des Filmes. Der Eintritt ist frei.

Von DNN

Das Theater Junge Generation zeigt am heutigen Sonnabend die Premiere „Pluck“. Jos van Kan führt Regie bei der Familieninszenierung für Menschen ab sechs und beantwortet den DNN vorab einige Fragen zu Stück und Inszenierung.

23.11.2019

Am Ende der Karriere noch mal auf die Schulbank? Warum die einst weltbekannte Dresdner Bobbauerin Karola Bräuer sich nach vielen beruflichen Abenteuern noch einmal ans Lernen macht.

22.11.2019

Mit einem Klimastreik will eine Gruppe von Studenten und TU-Mitarbeitern das Hörsaalzentrum der TU Dresden ab Montag für eine Woche lahmlegen. Die Universitätsleitung will das mit einem kurzfristigen Angebot an die Gruppe verhindern.

22.11.2019