Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Konglomerat e.V. lädt zur Raumkonferenz
Dresden Lokales Konglomerat e.V. lädt zur Raumkonferenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 12.06.2019
Der Leipziger Bahnhof in Dresden. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Die Vision des Dresdner Konglomerat e.V. heißt „koproduzierte Stadt“: Ab Montag, 17. Juni, möchte der handwerkliche, kulturelle, künstlerische und soziale Verein bis 23. Juni mit einer Raumkonferenz „Brücken bauen zwischen informeller Stadtproduktion und hoheitlicher Stadtplanung.“ Interessierte und Fachleute aus dem Bundesgebiet beschäftigen sich im Programm der Aktionstage mit vier diskutierten Fällen der Dresdner Stadtentwicklung: Leipziger Bahnhof, Neustädter Markt, Robotron-Kantine und das Plattenwerks-Areal.

Das Konferenzprogramm wird ergänzt durch ein lokales Aktionsprogramm aus Workshops, Spaziergängen und Vorträgen, das vielfältige Möglichkeiten bietet, sich einzumischen und die Stadt aktiv mitzugestalten – oder einfach nur bei Konzerten, Filmvorführungen und anderen kostenfreien Formaten an verschiedenen Orten in der Dresdner Innenstadt zusammenzukommen.

Das gesamte Programm mit über 100 verschiedenen Veranstaltungen sowie Tickets für die Konferenztage gibt es im Netz unter www.stadtraum.jetzt.

Von awo

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das DKMS-Lab in Dresden zählt zu den größten und führenden Typisierungslabors der Welt. Wir haben uns gemeinsam mit den Stäbchen auf die Reise von der Spucke bis zum lebensretten Code begeben.

12.06.2019

Dresden im Rammstein-Fieber: Bereits am Mittwochmorgen campierten die ersten Fans vor dem Rudolf-Harbig-Stadion. Die Türen öffneten sich gegen 16.30 Uhr. Für einen kurzen Schreckensmoment sorgte das Wetter.

12.06.2019

The Saxonz aus Dresden sind wieder Deutsche Meister in Breakdance und damit für die Weltmeisterschaft am 26. Oktober in Montpellier qualifiziert. Für die Tänzer ist es seit 2014 bereits der dritte Deutsche-Meister-Titel.

12.06.2019