Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kleingärtner laden zum Wandertag und zur Gartenfachmesse an die Hansastraße ein
Dresden Lokales Kleingärtner laden zum Wandertag und zur Gartenfachmesse an die Hansastraße ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 15.05.2019
Kleingartenpark Hansastraße Quelle: Porstmann/Stadtverwaltung Dresden
Dresden

Am Sonntag, 19. Mai 2019, findet der 9. Kleingartenwandertag des Stadtverbandes „Dresdner Gartenfreunde“ e. V. statt. Das teilen der Stadtverband „Dresdner Gartenfreunde“ e.V. und die Stadtverwaltung Dresden mit. Treff der Wanderer ist 9.30 Uhr in der Kleingartenanlage „Dorndorf“, Heidestraße 35 in Trachau, zu erreichen mit der Straßenbahnlinie 3, Haltestelle Zeithainer Straße.

Die Wanderung führt durch einen Gemeinschaftsgarten und 16 Kleingartenanlagen im Kleingartenpark „Hansastraße“. Interessierte können sich über das Vorhaben des Verbandes zur Entwicklung eines Informations- und Schulungszentrums informieren. Gemeinschaftsflächen laden mit Spielplätzen und Bänken Jung und Alt zum Verweilen und zum „Schwatz über den Gartenzaun“ ein. So können die Wanderfreunde Anregungen für den eigenen Garten mitnehmen.

Die Wanderung endet in der Kleingartenanlage „Sommerfrische“, Stöckelstr. 96, wo eine Gartenfachmesse Wissenswertes vermittelt und Pflanzen zum Kauf anbietet.

Bereits seit 2010 wird der Kleingartenpark „Hansastraße“ entwickelt. Ziel ist es, die Attraktivität für die Kleingärtner, ihre Gäste, aber auch für die umliegenden Bewohner zu erhöhen und so die Möglichkeiten zur Erholung im unmittelbaren Wohnumfeld zu verbessern. Dafür stehen Vereinsgaststätten, öffentliche Gemeinschaftsflächen, die Entwicklung eines durchgängigen Wegesystems sowie Bildungs- und Erlebnisangebote für Schulen und Kindertagesstätten.

Von DNN

Der Bundesvorsitzende der Jusos, Kevin Kühnert, folgt der Einladung der Dresdner SPD und besucht die Landeshauptstadt am 18. Mai. Auch der Eurovision Song Contest spielt dabei eine Rolle.

15.05.2019

In einer Veranstaltung will die Initiative „Dresden kippt“ an diesem Freitag darüber diskutieren, wie Kandidaten der Freien Wähler geholfen haben, Ideen der Neuen Rechten in der gesellschaftlichen Mitte zu verbreiten. Als Beispiel gilt das Trojanische Pferd – das von seinen Machern zeitgleich vor dem Dresdner Rathaus wieder aufgebaut wird.

16.05.2019

Die Drewag schaffen zwei neue Parkplätze im Dresdner Stadtteil Pieschen. Der erste kann bereits ab Mittwochnachmittag genutzt werden. Grund für die Initiative sind viele Baustellen Gebiet, die das Parken im öffentlichen Straßenraum stark einschränken.

15.05.2019