Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kindeswohlgefährdung – Immer mehr Meldungen in Dresden
Dresden Lokales Kindeswohlgefährdung – Immer mehr Meldungen in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:44 11.02.2020
Symbolfoto
Dresden

In der Landeshauptstadt hat es im vergangenen Jahr mehr Meldungen über mögliche Kindeswohlgefährdungen gegeben. Die Zahl stieg von 1553 im Jahr 2018...

Am 13. Februar jährt sich der Luftangriff der Alliierten von 1945 zum 75. Mal. Die Stadt Dresden wird der Opfer gedenken und das Thema Nationalsozialismus aus vielen Richtungen aufarbeiten und diskutieren.

13.02.2020

Eltern, die ihre Kinder in Dresden nicht gegen Masern impfen lassen wollen, bekommen ab März Schwierigkeiten mit der Betreuung. Denn dann tritt das Masernschutzgesetz in Kraft und Kinder sowie Betreuer müssen einen Impfschutz nachweisen. Wenn nicht, gibt es Ärger mit dem Gesundheitsamt.

10.02.2020

Der Morgen des 7. Februar 2016 sollte für eine 36-Jährige ein glücklicher werden. Nach zwei Fehlgeburten hielt die Frau ihren neugeborenen Jungen im Arm. Doch das Baby starb kurz darauf – wohl auch, weil eine Hebamme nicht rechtzeitig reagierte. Nun steht sie vor dem Dresdner Amtsgericht.

10.02.2020