Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Ist bald Elefantennachwuchs in Dresden in Sicht?
Dresden Lokales Ist bald Elefantennachwuchs in Dresden in Sicht?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
08:05 13.11.2019
Elefantenbulle Tembo im Zoo Dresden. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Vor genau einem Jahr traf Tembo in Dresden ein. Der 34 Jahre alte und 4,1 Tonnen schwere Elefantenbulle soll im Dresdner Zoo für Nachwuchs sorgen.

Im Tierpark Berlin, wo Tembo herkommt, hat das schon sieben Mal geklappt. In Dresden bislang noch nicht. Das sexuelle Interesse sei da, versichert der Zoologische Leiter Wolfgang Ludwig. Bislang jedoch hätten die Untersuchungen der regelmäßigen Urinkontrollen der drei Elefantenkühe Drumbo, Sawu und Mogli noch keinen Hinweis auf eine Trächtigkeit ergeben.

Tembo und seine drei Kühe im Zoo Dresden

Aber „neue Ergebnisse stehen noch aus. Wir sind weiterhin optimistisch, dass Tembo den erhofften Elefanten-Nachwuchs mit unseren Kühen zeugt“, heißt es aus dem Zoo.

Heiß ersehnt – Dieser Nachwuchs hat die Dresdner Zoo-Besucher begeistert

Freudig erwartet: Geburten im Zoo Dresden

Von DNN

Ein 62-jähriger Dresdner muss lebenslang hinter Gitter. Er hatte seine schlafende Frau mit einem Hammer erschlagen. 2018 war der Mann zunächst wegen Totschlags verurteilt worden, doch die Staatsanwaltschaft legte Revision ein.

13.11.2019

Um kommunale Leihbüchereien für die Zukunft zu rüsten, will der Dresdner Direktor alle Stadtteilbibliotheken zu dezentralen Begegnungsorten machen, die auch sonntags und spätabends geöffnet sind.

12.11.2019

Der Buchstabenstein am Dresdner „Hotel de Saxe“ ist eigentlich eine Replik eines Steins aus Meißen. Wie das kam und warum der Stein das erklärte Lieblingsrelikt des DNN-Chefredakteurs ist, erläutert eine neue Folge der Serie „Dresdner Geheimnisse“.

12.11.2019