Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales „Ich bin ein Dresden-Fan“: So fanden die Promis den Ball
Dresden Lokales „Ich bin ein Dresden-Fan“: So fanden die Promis den Ball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 03.02.2019
Auf den Logen der Semperoper wurde am Freitagabend ausgelassen gefeiert. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Der Semperopernball in Dresden sorgt traditionell für eine hohe Promidichte in der Stadt. Die einen sind alte Hasen in Sachen Ball, für die anderen war das Dresdner Parkett eine Premiere. Wir haben uns umgehört, wie die Nacht bei ihnen ankam.

Moderatorin Charlotte Würdig ganz in Weiß beim Empfang im Hotel Kempinski. Quelle: dpa-Zentralbild

Moderatorin Charlotte Würdig bilanzierte ihren ersten Semperopernball so: „Es war so wunderschön. Wir hatten so tolle Plätze und haben alles so toll beobachten können.“ Bei ihr sorgte vor allem der große Debütanten-Walzer für Gänsehaut, doch auch die Tenöre hatten es ihr angetan. Vor dem Ball hatte Würdig leider keine Zeit, in Dresden auf Sightseeing-Tour zu gehen. Doch alles halb so wild: „Ich kenne die Stadt sehr gut, da ich hier sehr viel gedreht habe. Ich bin ein Fan von Dresden. Die Stadt ist wunderschön“, so Würdig.

Schauspieler Wolfgang Stumph und seine Frau Christine beim Semperopernball. Quelle: dpa

Auch dem Dresdner Schauspieler Wolfgang Stumph gefiel der 14. Semperopernball außerordentlich gut: „Ich freue mich, dass diese wunderbare Atmosphäre aus diesem besonderen Opernhaus, gekoppelt mit der Freude der Menschen auf dem Theaterplatz, von Dresden nach außen dringt.“ Sein Highlight war die Ballett-Darbietung von Swetlana Sacharowa, verriet „Stumpi“. Nur dass der französische Star-Schauspieler Alain Delon aufgrund einer Verletzung nicht zum Ball erscheinen konnte, bedauerte der 73-Jährige. „Ich hätte ihn gerne getroffen“, sagte Stumph.

Der österreichische Unternehmer Richard Lugner und seine Begleiterin Larissa Kern. Quelle: dpa-Zentralbild

Dem österreichischen Unternehmer Richard Lugner gefiel das Opernball-Programm besser als in den letzten Jahren. „Früher folgte eine Rede der anderen. Diesmal gab es Tanzeinlagen von einer Spitzentänzerin – es war aufgelockert und unterhaltsam“, so Lugner. Angesprochen auf das Wiener Pendant entgegnete er, dass man die Bälle nicht miteinander vergleichen könne. „Wien ist einfach ein anderer Ball. Der Dresdner Opernball ist sicher einer der tollsten deutschen Bälle – das ist unbestritten. Aber ich bin a’ Wiener – und Wien ist einfach was anderes. Der Wiener ist ein Märchenball“, so Lugner.

Der 14. Semperopernball war der erste in der Amtszeit des neuen Semperoper-Intendanten Peter Theiler. Quelle: dpa

Für Peter Theiler war der 14. Semperopernball ein ganz besonderes Ereignis: Zum ersten Mal war der neue Semperoper-Intendant nicht nur Gast, sondern auch Hausherr. Theiler zieht ein positives Fazit: „Die Stimmung war sehr angenehm, die Prominenz hat das Event wunderbar angenommen“, sagte er. Am faszinierendsten fand Theiler den Auftritt der Opernsängerin Nino Matschaidse und des Tenors Liparit Avetisyan.

Alles zum Opernball 2019 lesen Sie hier

– Walzerklänge und Alpenrock: Semperopernball lockte Tausende an

– Bildergalerie: Die schönsten Kleider des Semperopernballs 2019

– Highlights: Die Programm-Höhepunkte des 14. Semperopernballs

– Große Promidichte: Dresden tanzt durch die Nacht

St. Georgs Orden: Das waren die Preisträger 2019

– „Ich bin Dresden-Fan“: Reaktionen: So fanden die Promis den Ball

– Warmtanzen auf dem Theaterplatz: Tausende besuchen Openairball

– Bildergalerie: Die Debütanten und das Ballgeschehen

– Bildergalerie: Die Stars auf dem roten Teppich

Von Franziska Gleißner und Junes Semmoudi

Querstehende Fahrzeuge auf den Autobahnen, wegen Glatteis ausfallende Busse, der Dresdner Flughafen streicht alle Flüge: Der Winter hat die Landeshauptstadt am Sonntag im Griff.

03.02.2019

Großeinsatz für Technisches Hilfswerk (THW) und Feuerwehr seit Freitagabend auf der Bautzner Landstraße am Weißen Hirsch. Am Speisesaal des Lahmann-Sanatoriums bestand Einsturzgefahr. Wegen der Vollsperrung und der großräumigen Umleitung kam es vor allem auf der Grundstraße zu massiven Staus.

04.02.2019

Beim Semperopernball wird jedes Jahr ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. So auch am Freitag: Hochkarätige Musiker, Tänzer, Laudatoren und Preisträger bereicherten den Gala-Abend. Wir haben die Highlights in Bildern zusammengefasst.

02.02.2019