Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Hunderte liefern sich Schneeballschlacht im Dresdner Alaunpark
Dresden Lokales Hunderte liefern sich Schneeballschlacht im Dresdner Alaunpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 21.01.2016
Quelle: sl
Dresden

Mehrere Hundert Dresdner haben sich am Donnerstagabend auf dem Dresdner Alaunplatz eine riesige Schneeballschlacht geliefert. Organisiert hatten sich die meist jugendlichen Teilnehmer per Mund-zu-Mund-Propaganda und vor allem via Facebook.

Hunderte Dresdner haben sich im Dresdner Alaunpark eine riesige Schneeballschlacht geliefert. Wir haben uns mit der Kamera in die Menge gewagt.

Pünktlich um 18.30 Uhr füllte sich die verschneite Wiese plötzlich mit immer mehr Menschen, die schnell in zwei Gruppen Aufstellung nahmen, um sich dann genüsslich gegenseitig mit Schneebällen einzudecken. Das war dann nicht nur für die Erwachsenen, sondern vor allem für die Kinder in der Menge ein Riesenspaß.

 

Ursprünglich sollte die Aktion auf dem Albertplatz stattfinden, war dann aber schnell in den Alaunpark verlegt worden, um unnötigem Ärger vorzubeugen.

sl

Etwa 20 Störer haben am Mittwochabend einen Vortrag von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) an der TU Dresden verzögert. Durch lautes Klatschen und Jubeln sorgten die Teilnehmer der Veranstaltung dafür, dass der Bundesminister zunächst nicht zu Wort kam.

22.01.2016

Charlotte Knobloch hält am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus im Dresdner Landtag die Hauptrede. Knobloch stand von 2006 bis 2010 an der Spitze des Zentralrates der Juden in Deutschland. Zu der Veranstaltung am kommenden Mittwoch werden mehr als 300 Gäste erwartet.

21.01.2016

Der Protest gegen den geplanten Stellenabbau beim Dresdner Chiphersteller Globalfoundries dauert an. Am Donnerstag rief die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie für kommenden Samstagnachmittag zu einer Kundgebung auf dem Wiener Platz samt Demonstration zum Dr.-Külz-Ring in Dresden auf.

21.01.2016