Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Hummermousse trifft Currywurst: Was bei den Promis auf den Teller kommt
Dresden Lokales Hummermousse trifft Currywurst: Was bei den Promis auf den Teller kommt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 29.01.2019
Um das kulinarische Wohlergehen der 2500 Ballgäste wird sich der Dresdner Gastronom Stefan Hermann kümmern. Quelle: picture alliance / Anke Wolten-Thom
Anzeige
Dresden

Am Freitag geht der Semperopernball in seine 14. Runde. Nun sind Details zum gastronomischen Konzept enthüllt worden: Um das kulinarische Wohlergehen der 2500 Ballgäste kümmert sich zum neunten Mal in Folge der Dresdner Gastronom und Unternehmer Stefan Hermann. Insgesamt 30 Köche in elf Küchen und 300 Servicemitarbeiter stehen am Gala-Abend unter seiner Leitung, teilt Hermann über seine Pressestelle mit.

Die Bestellungen für den Opernball machen die logistische Herausforderung an diesem besonderen Abend deutlich: 2 000 Flaschen Champagner und 3 000 Flaschen Wein stehen für die Gäste bereit. Für die Gerichte sind unter anderem 40 Kilogramm Fjordforellenfilet, jeweils 100 Kilogramm sächsischer Weideochse und Kalbfleisch aus der Oberlausitz sowie eine halbe Tonne hausgemachte Currywurst eingeplant. Hinzu kommen 1500 Quarkbällchen, 500 Austern, 100 Kilo Sushi, 160 Liter Sahne und 20 kg Kräuter. Auch die Liste der benötigten Utensilien – rund 30 000 Gläser, 25 000 Geschirrteile, 20 000 Besteckteile, 3 200 Étageren und 1500 Sektkühler – ist mehr als umfangreich.

Anzeige

Den Opernball-Gästen werden Gerichte wie Hummermousse mit Safran und Petersilie, Risottobällchen mit Kürbis und Salbei und Kalbsboulette mit Kartoffel, Gurke und Feldsalat kredenzt. Neben der gastronomischen Regie ist Hermann außerdem verantwortlich für die Party zum Ball in der „Tanzbar Madeleine“. Der Eintritt beginnt ab 19 Uhr über den roten Teppich der Oper. In den Räumlichkeiten der Studiobühne „Semper2“ werden die Gäste mit einem Aperitif begrüßt. Anschließend wird ein mehrgängiges Gala-Dinner aus der Küche des Restaurants „bean&beluga“ serviert. Das Arrangement kann auf der Website der Tanzbar erworben werden.

Mit 2 500 Ballgästen, rund 3 Millionen Fernsehzuschauern gilt der Semperopernball als das größte Klassik-Entertainment-Event im deutschsprachigen Raum. Zum Openairball werden außerdem bis zu 15 000 Besucher vor dem Operngebäude erwartet.

Von Junes Semmoudi

29.01.2019
Lokales Im Februar zwei zusätzliche Termine in Dresden - Bummelstadträte müssen nachsitzen
29.01.2019
Anzeige